Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Aug 2017, 00:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 4. Dez 2009, 14:28 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 3953
Bilder: 125

Wohnort: Hall
A - Vienna. 1765-1872.
AH-AG - Carlsburg (Transylvania). 1765-76.
AH-GS - Carlsburg. 1776-80.
A-S - Hall (Tyrol). 1765-74.
AS-IE - Vienna. 1745.
AW - Vienna. 1764, 68.
B - Kremnitz (Hungary). 1765-1857.
B-L - Nagybanya (Hungary). 1765-71.
B-V - Nagybanya. 1772-80.
C - Carlsburg. 1762-64.
C - Prague (Bohemia). 1766-1857.
C-A - Carlsburg. 1746-66.
C-A - Vienna. 1774-80.
CG-AK - Graz (Styria). 1767-72.
CG-AR - Graz. 1767.
C-K - Vienna. 1765-73.
CM - Kremnitz. 1779.
CVG-AK - Gratz. 1767-72.
CVG-AR - Gratz. 1767.
D - Graz. 1765-72.
D - Salzburg. 1800-09.
E- Carlsburg. 1765-1867.
EC-SK - Vienna. 1766.
EvM-D - Kremnitz. 1765-74.
Ev S-AS - Prague. 1765-73.
Ev S-IK - Prague. 1774-80.
F - Hall. 1765-1807.
G - Graz. 1761-63.
G - Gunzburg (Burgau). 1764-79.
G - Nagybanya. 1766-1851. (On coins of Joseph II only until 1780.)
G-K - Graz. 1767-72.
GM - Governo Militare, Garnison Mantuaor Gorzkowski Mantua (siege of Mantua 1848).
G-R - Graz. 1746-67.
GTK - Vienna. 1761.
H - Hall. (On coins of Maria Ther. And Franz I) 1760-80.
H - Gunzburg. (On coins of Joseph II only until 1780) 1765-1805.
H-A - Hall. 1746-65.
H-G - Carlsburg. 1765-77.
H-S - Carlsburg. 1777-80.
IB-FL - Nagybanya. 1765-71.
IB-IV - Nagybanya. 1772-80.
IC-FA - Vienna. 1774-80.
IC-IA - Vienna. 1780.
IC-SK - Vienna. 1765-73.
I-K - Graz. 1765-67.
1-K - Vienna. (Franz I posthumous year B = 1767.)
IZV - Vienna. 1763-65.
K - Kremnitz. 1760-63.
K-B - Kremnitz. 1619-1765.
K-D - Kremnitz. 1765.
K-M - Kremnitz. 1763-65.
M - Milan (Lombardy). 1780-1859.
N - Nagybanya. 1780.
N-B - Nagybanya. 1630-1777, 1849.
O - Oravicza (Hungary). 1783-1816. (Copper only.)
P- Prague. 1760-63.
P-R - Prague. 1746-67.
PS-IK - Prague. 1780.
S - Hall. 1765-80. (No copper.)
S - Schmöllnitz (Hungary). 1763-1816. (Copper only.)
S-C - Gunzburg. 1765-74.
SC-G - Gunzburg. 1765.
S-F - Gunzburg. 1775-80.
S-G - Gunzburg. 1764-65.
S-IE - Vienna. 1745.
SK-PD - Kremnitz. 1774-80.
TS - Gunzburg. 1762-88.
V - Venice (Venetia). 1805-66.
VC-S - Hall. 1774-80.
VS-K - Prague. 1774-80.
VS-S - Prague. 1765-73.
W- Vienna. 1748-63.
W-1 - Vienna. 1746-71.

_________________
freundlichst
payler
____________________________________________________________________

„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“
Konrad Adenauer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 15. Sep 2010, 08:27 
Offline
Kandidat

Registriert: 10. Jun 2010, 06:09
Beiträge: 27
Bilder: 2
A possible correction And question

Referring to the book Münzstätte Gϋnzburg 1764-1805 by Franz Reissenauer (sorry couldn’t find the double S symbol) the SC-SF change over occurred after the change in mint warden (10-June 1774) and the SF signature is found on Talers produced in 1774. accordingly shouldn't the list be amended to show that SF started in 1774 not 1775?


The question

I received an email about a 1774 Maria Theresia Thaler owned by the sender that if genuine is an interesting error coin. Instead of AUST the coin has AUSF. Is this a known/documented error? The coin is from the Hall Mint VC-S


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 26. Feb 2013, 19:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6359
Bilder: 190
Hallo Martin!

Tolle Idee! Wie hast du's geschafft, mehrere Orte auf der Karte zu positionieren, ich kann immer nur einen Punkt setzten.

Olaf

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 27. Feb 2013, 11:24 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 6. Mai 2009, 16:22
Beiträge: 436
Bilder: 6

Wohnort: Tirol
Hallo an alle,

damit man sich was vorstellen kann unter der ganzen Liste von Orten habe ich mal eine Karte gemacht:

Dateianhang:
stepmap-karte-muenzstaetten-habsburger-1254285.jpg
stepmap-karte-muenzstaetten-habsburger-1254285.jpg [ 154.51 KiB | 4214-mal betrachtet ]


Servus Olaf,

habe durch Zufall diese Seite gefunden: http://www.stepmap.de/

Da kannst du jeden beliebigen Ort eintragen oder auch ganze Länder einfärben.

Lg Martin

_________________
Es grüßt bibliothekar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 6. Dez 2015, 20:29 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 22. Jun 2009, 17:38
Beiträge: 9
naja fehlt ne menge und paar sachen sich nicht richtig... görz zb. ist die grafschaft aber nicht die münzstätte das war lienz... etc.. ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 6. Dez 2015, 22:24 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1055
Naja, Münzen wurden in Görz wahrscheinlich nie geprägt; die Münzstätten der Grafen von Görz im Mittelalter waren Lienz, Toblach und Latisana. Allerdings gibt es Görzer Münzen (mit Görzer Schild) 1/2, 1 und 2 Soldi, die in der Zeit Kaiser Franz I. (II.) 1792 - 1801 in Wien und Hall für Görz geprägt wurden.
Für die Münzstätten der mittelalterlichen Habsburger müsste die Aufstellung sicher überarbeitet werden. Außerdem fehlen die Münzstätten, die kein eigenes Münzstättenzeichen haben. Als Oberösterreicher schmerzt es mich, dass von den Münzstätten in meinem Bundesland (Linz, Enns, Freistadt, Braunau Neuburg) nichts zu finden ist.

Schöne Grüße!
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 6. Dez 2015, 23:09 
Offline
Aspirant
Benutzeravatar

Registriert: 22. Jun 2009, 17:38
Beiträge: 9
na hier gehts ja anscheind nur um die habsburger !?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 7. Dez 2015, 17:31 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1055
Trüffelschwein76 hat geschrieben:
na hier gehts ja anscheind nur um die habsburger !?


Meinst Du, dass die von mir genannten Münzstätten keine habsburgischen waren?
Waren sie (fast) alle - natürlich im Mittelalter auch z.T. auch otakarisch, babenbergisch und böhmisch (Otokar v. Böhmen). Braunau müsste man eventuell ausklammern, da dort ab 1406 ca. 60 Jahre lang unter bayrischer Herrschaft geprägt wurde, bzw. während der Belagerung im Österreichischen Erbfolgekrieg (1743) vom eingeschlossenen bayrischen Generalfeldzeugmeister Herzog Ludwig Friedrich von Sachsen Hildburghausen Notmünzen hergestellt wurden.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 31. Mai 2016, 15:40 
Offline
Doktor

Registriert: 7. Nov 2014, 17:57
Beiträge: 110
Wohnort: orientalis urbs, quae dicitur Chremisa
Habe gestern erst beim Spaziergang in den Weinbergen einen Leopold 1. Groschen gefunden, der neben der Jahreszahl 1693 auch die Münzstätte M. aufweist. Laut obiger Liste ist das aber unmöglich, weil Mailand erst rund 100 Jahre später als Münzstätte aufscheint…

Wo ist er denn nun geprägt worden?

*Kopfkratz*


Dateianhänge:
Leo2.jpg
Leo2.jpg [ 99.07 KiB | 2269-mal betrachtet ]
Leo1.jpg
Leo1.jpg [ 97.63 KiB | 2269-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Münzstätten der Habsburger
BeitragVerfasst: 3. Jun 2016, 22:29 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1055
Hallo Kremser,
leider kann man das MM-Zeichen nicht gut erkennen aber ich denke, das ist ein Groschen aus Breslau, Münzmeister Martin Maximilian Wackerl (M oder MW). Herinek 1541.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50