Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Judeburger Gulden
BeitragVerfasst: 28. Nov 2017, 11:56 
Offline
Aspirant

Registriert: 22. Feb 2017, 12:53
Beiträge: 1
Liebe Forenmitglieder!

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich zu einem Original Judenburger Goldgulden komme? Wo kann man so ein Stück käuflich erwerben? mfG Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Judeburger Gulden
BeitragVerfasst: 28. Nov 2017, 15:07 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1085
Hallo Lexington,

zunächst einmal "Herzlich Willkommen" im Cafe.

Um einen Judenburger Goldgulden zu ergattern brauchst Du ein wenig Glück, eine gute Brieftasche und vor allem Geduld. Am besten ist, Du gibst bei namhaften Münzhändlern Dein Kaufinteresse bekannt und beobachtest vor allem die laufenden Auktionen. Bei einer der letzten Rauch-Auktionen wurden mehrere Exemplare angeboten, z.T. auch die seltenen Stücke von Rudolf IV. und Albrecht III. Bei einer Auktion des "Emporium Hamburg" ging einer relativ günstig weg. Unter 1000 € wirst Du jedoch kein einigermaßen schönes Exemplar finden.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Judeburger Gulden
BeitragVerfasst: 29. Nov 2017, 20:21 
Offline
Aspirant

Registriert: 5. Dez 2014, 21:42
Beiträge: 14
da gäbe es ein paar angebote, sind aber nicht wirklich gut erhalten und trotzdem teuer. zB: http://www.muenzen-ritter.de/52899-roem ... 8-fvz.html und: https://www.ma-shops.com/halbedel/item. ... 83&lang=en .hoffe, dass man solche links setzen darf...ansonsten bitte löschen. danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Judeburger Gulden
BeitragVerfasst: 30. Nov 2017, 23:17 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1085
Hallo ulfbert,

natürlich darfst du solch links setzen. Problematisch wird es nur, wenn du ohne Berechtigung fremde Bilder hier hochlädst.
lG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Judeburger Gulden
BeitragVerfasst: 1. Dez 2017, 06:15 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 421
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Hallo Lexington,
der Judenburger Goldgulden (CNA E 1) von Albrecht II. (1330-1358) zählt zu den allerersten Goldmünzen Österreichs. Das Material dazu stammt vermutlich aus den Hohen Tauern. Wie man unschwer erkennen kann, treffen hier einige Spezialsammelgebiete zusammen. Diese Münze interessiert nicht nur MA- und Österreichmünzensammler, sondern sicherlich auch einige, die an sich mit der Numismatik wenig zu tun haben und ein derartiges Stück aus Heimatbezug, Nostalgie oder einfach als schöne Wertanlage haben wollen. Hohe Nachfrage ist aus Sammlersicht gesehen immer schlecht für den Preis.
Vom E 1 wurden allerdings in den vergangenen drei Jahren mindestens ein Dutzend Stücke angeboten. Weniger schöne Stücke gab es ab € 1000,-, die ästhetischen Stücke waren dann aber schon um einiges höher und gingen auch bis zu € 4000,- . Leider fällt in dieser Preislage bei Versteigerungen das Aufgeld, was heutzutage zumeist bei 20 -23 % liegt, schon äußerst unangenehm auf.

Nicht mehr ganz so günstig ;) kommst du beim E 2 von Rudolf IV. (1358-1365) davon. Heuer im April wurde ein Stück von H.D. Rauch versteigert. Hier der Link dazu:https://www.sixbid.com/browse.html?auction=2627&category=54744&lot=2207254
Man durfte sich hier aber nicht vom relativ niedrigen Rufpreis von € 600,- täuschen lassen, denn der Hammer ist erst bei € 7000,- gefallen. Mit den 23% Aufgeld liegt man hier bereits dann bei € 8610,-. :roll:
Wenn du die beiden Lose zuvor betrachtest siehst du auch zwei wirklich schöne E 1. Die Auktion ist von heuer und die Stücke wurden zu diesen Preisen versteigert. 23% Aufgeld ist im Zuschlagspreis noch nicht enthalten!

Das Tauerngold ging zur Neige die Münzanzahl wurde deutlich weniger. In diese Rubrik fallen dann die Typen E 3 und E 4, von Albrecht III. (1365-1395).
Hier wird es dann richtig teuer. Leider habe ich hier keinen Link dazu.

Kann dir aber gerne Links zu Auktionen zukommen lassen, wenn die nächsten Judenburger Goldgulden auftauchen. Bei kleineren Auktionshäusern in Deutschland bleiben die Preise zumeist etwas erschwinglicher.

LG hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Judeburger Gulden
BeitragVerfasst: 4. Dez 2017, 06:37 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 421
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Habe mir die beiden Links von ulfberht in Ruhe angesehen. Der zweite und etwas teurere Goldgulden ist eine interessante und seltene Version des E 1 von Alberecht II. Hier handelt es sich um die Variante E 1 b, die Koch folgend beschreibt:
Zitat:
In der Umschrift statt der Punkte Rosetten, der Bindenschild ist von drei Punkten umgeben.

Gut, der Kopfbereich könnte etwas deutlicher sein, aber sonst gibt es an dem seltenen Exemplar wenig auszusetzen. Sie zeigt die persönliche Note einer händisch geschlagenen Münze aus der Mitte des 14. Jahrhunderts. Habe mir alle 17 auf acsearch seit 2005 aufgelisteten versteigerten E 1 Goldgulden angesehen und darunter befindet sich kein einziges Stück dieser seltenen Version. https://www.acsearch.info/search.html?term=CNA+E1&category=1-2&en=1&de=1&fr=1&it=1&es=1&ot=1&images=1&currency=usd&thesaurus=1&order=0&company=
Vielleicht ist der Preis noch etwas verhandelbar?

hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50