Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2019, 16:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unbekannte mittelalterliche Münze
BeitragVerfasst: 30. Mär 2019, 13:42 
Offline
Aspirant

Registriert: 20. Jul 2016, 18:55
Beiträge: 5
Hallo, nach langer Durstststrecke kam wieder mal eine mittelalterliche Silbermünze unter die Spule. Fundort Bayern/Franken, Einzelfund aus dem Wald, Material - Silber, Durchmesser ca. 15 mm. Leider kann ich sie nirgends finden. Vielleicht kennt sie ja jemand und kann mir etwas dazu sagen, evtl. Zeitstellung und Herkunft. Ich hoffe, dass die Bilder brauchbar sind, wenn nicht, mache ich nochmals neue. Viele Grüße von Doreen


Dateianhänge:
2005-01-01 00.00.00-72 1.jpg
2005-01-01 00.00.00-72 1.jpg [ 55.23 KiB | 1135-mal betrachtet ]
2005-01-01 00.00.00-73 2.jpg
2005-01-01 00.00.00-73 2.jpg [ 58.71 KiB | 1135-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30. Mär 2019, 14:17 
Offline
Aspirant

Registriert: 20. Jul 2016, 18:55
Beiträge: 5
Habe nochmal versucht, bessere Bilder zu machen.


Dateianhänge:
2005-01-01 00.00.00-75  B.jpg
2005-01-01 00.00.00-75 B.jpg [ 108.82 KiB | 1127-mal betrachtet ]
2005-01-01 00.00.00-74 A.jpg
2005-01-01 00.00.00-74 A.jpg [ 106.1 KiB | 1127-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Apr 2019, 18:23 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1222
Da riecht es ein wenig nach "Kappelheim". Ich hoffe, ich täusche mich.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Apr 2019, 19:47 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1452
Wohnort: Dresden
Das war auch mein erster Gedanke.
Gruß ischbierra


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Apr 2019, 20:23 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 642
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Dieser kleine Silberling ist mir schon einmal über den Weg gelaufen. :? Kann mich aber nicht mehr erinnern und finde ihn nicht. Denke schon, dass der authentisch ist. Irgend ein stark abgegriffener (vielleicht) Heller aus Böhmen? Die gotischen Schriftzeichen deuten auf das 15. Jahrhundert hin.
Werde noch weiter suchen.
hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Apr 2019, 18:28 
Offline
Aspirant

Registriert: 20. Jul 2016, 18:55
Beiträge: 5
Ich bedanke mich vielmals für Eure Einschätzungen. Ein "Kappelheimer" ist es nicht, obwohl das Münzbild schon etwas gewöhnungsbedürftig aussieht. Viele Grüße von Doreen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50