Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 15. Jul 2019, 19:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: More info on Formbacher Denare?
BeitragVerfasst: 9. Feb 2019, 18:27 
Offline
Aspirant

Registriert: 26. Feb 2018, 11:18
Beiträge: 16
Looking for other actual pictures of these coins.
I can't seem to find anything online anywhere?
Formbacher Denare
All approximately .5 gr. 22mm


Dateianhänge:
IMG_20190209_182531.jpg
IMG_20190209_182531.jpg [ 123.32 KiB | 1704-mal betrachtet ]
IMG_20190209_173303.jpg
IMG_20190209_173303.jpg [ 120.63 KiB | 1704-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: More info on Formbacher Denare?
BeitragVerfasst: 10. Feb 2019, 07:00 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 626
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Hello muenzminer,
I want to welcome you here in the Medieval Forum.
In Austria the coins from this time are called pennies. These coins are very rare and on the internet you will find little useful entries. Your piece is most likely a case for professional numismatics. The type is likely to be a silver coin from the 12th century. However, this piece has not been assigned to the former Austrian mints (Krems, Neunkirchen or Fischau). Only the penny described in the Corpus Nummorum Austriacorum I (short CNA I) under B 42 already shows a clear similarity. However, the B 42 has different letters in the cross angles. Your piece has only simple balls. On the back of the B 42 the centaur is shown with different symbols. I have some pieces of this type myself. All copies show a particularly exact embossing and the variants differ only by small symbols. Your piece shows in my opinion a clergyman with a bishop's staff and a cross.
The CNA I also contains coins that have not yet been assigned to any ruler or mint. The B 90 is also similar. The cross is slightly curved outwards at the end of the arms and there are six-pointed stars in the cross angles. The reverse shows a warrior fighting a dragon - so "a bit far-fetched".
Of course, it could also be a denarius from Bohemia or Moravia. Unfortunately, I miss the literature.
Greetings from the region, where the Neunkirchner pennies were coined
hexaeder

Hallo muenzminer,
ich möchte dich hier im Mittelalterforum begrüßen.
In Österreich nennt man die Münzen aus dieser Zeit Pfennige. Diese Münzen sind sehr selten und im Internet findet man darüber wenig brauchbare Einträge. Dein Stück ist höchstwahrscheinlich ein Fall für die professionelle Numismatik. Vom Typ her dürfte es sich tatsächlich um eine Silbermünze aus dem 12. Jahrhundert handeln. Dieses Stück wurde aber bisher nicht den damaliegen ostösterreichischen Münzstätten (Krems, Neunkirchen oder Fischau) zugeordnet. Einzig der im Corpus Nummorum Austriacorum I (kurz CNA I) unter B 42 beschriebene Pfennig zeigt schon eine deutliche Ähnlichkeit. Allerdings hat der B 42 in den Kreuzwinkeln verschiedene Buchstaben. Dein Stück hat nur einfache Kugeln geprägt. Auf der Rückseite des B 42 ist der Kentaur mit unterschiedlichen Beizeichen abgebildet. Ich habe selbst einige Stücke von diesem Typ. Alle Exemplare zeigen eine besonders exakte Prägeung und die Varianten unterscheiden sich nur durch Beizeichen. Dein Stück zeigt meiner Meinung nach einen Geistlichen mit Bischofstab und Kreuz.
Im CNA I finden sich auch Münzen, die bisher noch keinem Herrscher oder einer Münzstätte zugeordnet wurden. Der B 90 ist ebenfalls ähnlich. Das Kreuz ist aber am Ende der Arme leicht nach außen geschwungen und in den Kreuzwinkeln befinden sich sechstrahlige Sternen. Die Rückseite zeigt einen Krieger im Kampf mit einem Drachen - also doch "etwas weit hergeholt".
Natürlich könnte es sich auch um einen Denar aus Böhmen oder Mähren handeln. Dazu fehlt mir leider die Literatur.
Grüße aus der Region, wo die Neunkirchner Pfennige geprägt wurden,
hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: More info on Formbacher Denare?
BeitragVerfasst: 10. Feb 2019, 10:32 
Offline
Aspirant

Registriert: 26. Feb 2018, 11:18
Beiträge: 16
Dear hexaeder,
Your knowledge of these coins is amazing, you are definately an expert in this field!
I'd like to thank you for all the information!
I now know why I could never find any other pictures anywhere on the internet.
Very much appreciate your time in answering my question.
Best regards,
Mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: More info on Formbacher Denare?
BeitragVerfasst: 11. Feb 2019, 07:08 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 626
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Dear muenzminer,
Here you can read a lot about the find of Fauenhofen. I hope the link works. In this find there was a very similar coin composition.
http://www.academia.edu/25393255/Der_Fund_von_Frauenhofen._Beginn_der_Monetarisierung_des_%C3%B6sterreichischen_Raums_im_12._Jahrhundert
You have to scroll down to the bibliography, then part of the text will be in Czech and English.
hexaeder

Hier kannst du einiges über den Fund von Fauenhofen lesen. Ich hoffe, der Link funktioniert. In diesem Fund gab es eine sehr ähnliche Münzusammensetzung.
Du musst hinunter scrollen bis nach den Literaturhinweisen, danach kommt auch ein Teil des Textes in Tschechischer und Englischer Sprache.
hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: More info on Formbacher Denare?
BeitragVerfasst: 11. Feb 2019, 21:17 
Offline
Aspirant

Registriert: 26. Feb 2018, 11:18
Beiträge: 16
Thank you for the link!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50