Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 23. Sep 2018, 10:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einseitig geprägte Münze...
BeitragVerfasst: 17. Aug 2018, 08:51 
Offline
Aspirant

Registriert: 15. Aug 2018, 19:37
Beiträge: 4
...mit für mich unerkennbarer Darstellung.

Hi!

Diese Münze durfte ich vor einigen Jahren einmal finden. Leider erkenne ich absolut nichts darauf...eventuell ein Löwe mit Schwanz?
Sehr klein


Dateianhänge:
IMG_20180817_093733 (600x800).jpg
IMG_20180817_093733 (600x800).jpg [ 70.74 KiB | 294-mal betrachtet ]
IMG_20180817_093746 (600x800).jpg
IMG_20180817_093746 (600x800).jpg [ 69.24 KiB | 294-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einseitig geprägte Münze...
BeitragVerfasst: 17. Aug 2018, 22:27 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 518
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Hallo GTA1000,
diese Münze ist (trotz nicht gerade berauschend-hochqualitativem Foto) ein klarer Fall. ;)
Es handelt sich dabei um einen sogenannten "Böckler". Ein relativ häufiger Pfennig von Albrecht III. (1365-1395), Münzstätte Wien, CNA B 265.
Habe dein Foto etwas nachbehandelt, damit man das Prägebild besser erkennt.
Danach habe ich dir zum Vergleich noch zwei weitere Fotos von "Böckler-Pfennigen" eingefügt.

hexaeder


Dateianhänge:
B265.jpg
B265.jpg [ 11.74 KiB | 268-mal betrachtet ]
0256-CNA-B265a-Albrecht-III.jpg
0256-CNA-B265a-Albrecht-III.jpg [ 98.58 KiB | 268-mal betrachtet ]
0257-CNA-B265b-Albrecht-III.jpg
0257-CNA-B265b-Albrecht-III.jpg [ 118.13 KiB | 268-mal betrachtet ]

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einseitig geprägte Münze...
BeitragVerfasst: 17. Aug 2018, 22:33 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 518
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Übrigens, das Prägebild soll einen "Steinbock nach links" darstellen.
Durch Punkte oder Ringel Beizeichen (auf den beiden weiteren Fotos gut erkennbar) gibt es zahlreiche Varianten.
Hatte vor längerer Zeit einmal eine Barschaft gefunden, bei der einige dieser Münzen mit dabei waren. Auf den beiden Fotos sind zwei davon abgebildet.

hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einseitig geprägte Münze...
BeitragVerfasst: 18. Aug 2018, 18:41 
Offline
Aspirant

Registriert: 15. Aug 2018, 19:37
Beiträge: 4
Hallo und danke dir...sehr informativ und nun kann ich über eine korrekte zeitliche Einordnung freuen 8-)

Gruß
Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50