Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 29. Jul 2017, 12:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auktion eines Typars Altdeutschland
BeitragVerfasst: 26. Mai 2016, 07:33 
Offline
Doktor

Registriert: 7. Nov 2014, 17:57
Beiträge: 110
Wohnort: orientalis urbs, quae dicitur Chremisa
Hier wird gerade ein Siegel (Typar) aus Wetzlar versteigert. Etwas ausserhalb meiner finanziellen Möglichkeiten, aber hochinteressant so etwas sieht man nicht oft!

http://auktion.catawiki.de/kavels/58525 ... 6204045691


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Mai 2016, 18:43 
Offline
Professor

Registriert: 25. Sep 2012, 20:35
Beiträge: 282
Bei diesen angeblich mittelalterlichen Typaren wäre ich sehr vorsichtig. Selbst in den Museen halten nur die wenigsten Stücke aus alter Sammlung einer Echtheitsüberprüfung stand. Da wurde schon im 18. und 19. Jahrhundert sehr kunstvoll gefälscht.
Das Gutachten scheint auch nur auf metallurigische Aspekte zu zielen, die genau wie bei Münzfälschungen als alleiniges Kriterium nicht ausreichen, wenn altes Material verwendet wurde. Beim Vergleich eines Typars und eines Siegelabdrucks muss man dann eben auch auf jedes Detail achten und das abgebildete Siegel ist von der Bildqualität einfach zu schlecht.

Beste Grüße
Andechser


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27. Mai 2016, 17:11 
Offline
Doktor

Registriert: 7. Nov 2014, 17:57
Beiträge: 110
Wohnort: orientalis urbs, quae dicitur Chremisa
Genau wegen der Expertise von Forenkollegen, die mehr Ahnung haben wie ich hab ich das gepostet. Beim aktuellen Preis zahlt sich eine Fälschung in jedem Fall finanziell aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016, 16:11 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1049
Da kann ich andechser nur beipflichten. Ich werde das Siegel also doch nicht kaufen, auch wenn es sich mit der Portokasse gerade ausginge :alarm: :cry: :roll:

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28. Mai 2016, 23:45 
Offline
Doktor

Registriert: 7. Nov 2014, 17:57
Beiträge: 110
Wohnort: orientalis urbs, quae dicitur Chremisa
Na Bumm. 27.000,- Euronen hat das Teil erzielt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Mai 2016, 11:00 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 343
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Kann es sein, dass ich hier Sarkasmus heraus lese?
Dabei hielt es sich der Zuschlagspreis immerhin noch in Grenzen :? , denn die Schätzung der beiden Experten Eric Toonen und Rud de Jong, belief sich ja immerhin auf 50.000,- bis 75.000,- Euro. :? :shock: Der Zuschlag um lächerliche 27.000,- war dazu gerade ein "Schnäppchen"! :lol:
Euro :?: Ja, ich habe nochmals nachgesehen, es sind tatsächlich Euro :mrgreen:

Leider ist uns das gute Stück entgangen, aber trotzdem ein schönes Wochenende!

Es grüßt euch,
hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29. Mai 2016, 11:44 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 343
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
@ Andechser,

habe beinahe ein Jahrzehnt historisches bergmännisches Grubengeleucht gesammelt und kenne das Siegerland und Hessen, sowie die netten Leute mit dem rollenden "RRRRR" bei der Aussprache, gut aus mehreren Besuchen. Hier gab es berühmte Werkstätten, wie Reusch, Seippel, u.v.m., deren bedeutsame Geleuchte von Sammlern auf der Börse in Wilnsdorf gehandelt wurden. Das Museum in Wetzlar hat übrigens auch eine sehr schöne Sammlung.
Leider sind mit fortschreitender Technik zuerst nur Teile ergänzt worden und da diese begehrten Sammelobjekte ja bekanntlich nicht auf Bäumen nachwachsen, sind in weiterer Folge auch Totalnachbauten entstanden, die mit herkömmlichen Methoden nicht mehr von den Originalen zu unterscheiden waren. Als Folge, haben viele Leute, inklusive mir, mit dem Sammeln aufgehört.
Das Ganze jetzt auf das versteigerte Petschaft umgelegt, mit dem Wissen, was es heute an chemischen Hilfsmitteln zur künstlichen Alterung von Metallen alles gibt, finde ich deine Zweifel durchaus mehr aus berechtig!
Aber Fälschungen sind ja bekanntlich nicht unbedingt ein Übel unserer Zeit oder der jüngeren Vergangenheit ................

hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Okt 2016, 16:18 
Offline
Aspirant

Registriert: 6. Okt 2016, 11:12
Beiträge: 1
Wird wieder verkauft nur diesmal erheblich günstiger..

https://auktion.catawiki.de/kavels/8133621


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 6. Okt 2016, 16:46 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 343
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Na immerhin ist der Versand im Preis inkludiert! ;)
Andere Experten - eine vollkommen andere Werteinschätzung. :?

Laut dem ersten Link wurde das Stück damals an Bieter 9184 um € 27 000,- versteigert. Entweder der Einreicher hat den Preis selbst in die Höhe gesteigert (weil er den Hals nicht vollkriegen konnte) und den Typar zum Abschluss dann selbst gekauft oder der Käufer hat das Stück zurück gegeben, weil irgend etwas nicht passt? Zurück bleibt auf alle Fälle eine "etwas schiefe Optik". :x

Falls das Stück tatsächlich authentisch ist, sollte es eigentlich die Stadt Wetzlar für das Stadtmuseum ankaufen/ersteigern.

hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 7. Okt 2016, 11:43 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 28. Jan 2016, 11:07
Beiträge: 112
Bilder: 50

Wohnort: Симферополь/ Республика Крым + Schanfigg/ Graubünden
Das es Menschen gibt, die für solche Fakes Geld ausgeben, erstaunt in der heutigen Welt nicht mehr... ... ...

_________________
NEC TEMERE NEC TIMIDE
Weder übermütig noch zaghaft
Ни озорно еще робко


Freie Stadt Danzig


Freiheit dem Wort
Den Wissenschaften Schutz
Den Loorbeer jeder edlen Kunst
Den Armen väterliche Sorge


Ludwig II.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50