Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 27. Mai 2017, 03:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hochmittelalter?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 16:56 
Offline
Magister

Registriert: 25. Nov 2011, 18:33
Beiträge: 51
Wohnort: Jüchsen, Widderstadt
hallo

ich habe vor kurzem einen brakteat aus magdeburg erworben. wenn ich mich nicht täusche, zeigt es den heiligen moritz und wurde vom erzbischof albrecht von käfernburg geprägt. wenn der brakteat während seiner amtszeit geprägt wurde, würde diese münze noch dem hochmittelalter zugerechnet. was meint ihr dazu? wurden diese münzen während der amtszeit des erzbischofs oder erst posthum geprägt? was sagen die experten dazu? ich habe dazu keine informationen gefunden.

kann man diese münze noch dem hochmittelalter zurechnen?

mfg alex

Dateianhang:
a5_brakteat-moritz.jpg
a5_brakteat-moritz.jpg [ 38.53 KiB | 812-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochmittelalter?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 20:17 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2671
Wohnort: Dresden
Erzbischof Alfred regierte ab 1205, das Hochmittelalter wird gemeinhin bis etwa 1250 definiert. Das paßt schon. (Warum ist das gerade so wichtig?) Grüße, KarlAntonMartini


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochmittelalter?
BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 21:01 
Offline
Magister

Registriert: 25. Nov 2011, 18:33
Beiträge: 51
Wohnort: Jüchsen, Widderstadt
danke für die antwort. so wie es aussieht, wurde die münze während der amtszeit des erzbischofs geprägt.

die info ist nur für meine datenbank. es ist einfach der zuordnung in bezug zu den anderen münzen. die münze dient als belegexemplar für diese zeitperiode.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochmittelalter?
BeitragVerfasst: 24. Mär 2017, 16:26 
Offline
Magister

Registriert: 25. Nov 2011, 18:33
Beiträge: 51
Wohnort: Jüchsen, Widderstadt
Ich finde es ein wenig komisch, dass die Münze ziemlich roh ist. Ziemlich alle Vergleichs Exemplare sehen aehnlich aus. Wenn ich andere Brakteaten sehe, komme ich doch auf die Idee, dass der Brakteat von Lehrlingen stammt, die noch ziemlich am Anfang der 'Kariere' stehen. :-)

Was meint ihr zu der Idee? Ich kann mir das nicht anders erklären. Wäre ziemlich komisch, wenn das ein Münzmeister gemacht hat. Selbst frühe Brakteate sehen detaillierter aus.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50