Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2018, 03:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Österreichische Brakteaten
BeitragVerfasst: 16. Jul 2018, 22:15 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1136
Lieber hexaeder,
dieses Stück ist schon eine Wucht! Ich kann mich auch nicht erinnern, je von österreichischen Brakteaten-Hälblingen etwas gehört (gelesen) zu haben. Wieder einmal ein Grund, über eine Neuauflage des CNA zu spekulieren. Ich bin gespannt, ob es noch weitere Besitzer solcher Hälblinge gibt. Übrigens: die Bildunterschrift ist falsch (Fe 11 statt Ce 11).
Ich gratuliere Dir zu dieser Erwerbung.
LG
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Österreichische Brakteaten
BeitragVerfasst: 17. Jul 2018, 05:28 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 512
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Lieber OTAKAR
otakar hat geschrieben:
Ich kann mich auch nicht erinnern, je von österreichischen Brakteaten-Hälblingen etwas gehört (gelesen) zu haben. Ich bin gespannt, ob es noch weitere Besitzer solcher Hälblinge gibt.
Genauso ging es mir, als ich das seltene Stück gesehen habe. Konnte es kaum fassen! :o :shock:
Wäre wirklich interessant, ob es noch weitere Stücke dazu gibt? Ob es die Brakteaten-Hälblinge nur von einem Typ oder von mehreren gab? Ob es die nur in Griffen gab oder auch in Völkermarkt?
Fragen, Fragen, Fragen,..... :?: :?: :?: :?:
Vielleicht wissen Jetonicus oder die Tiroler etwas mehr darüber?

hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Österreichische Brakteaten
BeitragVerfasst: 17. Jul 2018, 05:37 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 512
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Lieber OTAKAR
otakar hat geschrieben:
Übrigens: die Bildunterschrift ist falsch (Fe 11 statt Ce 11).
Scharf beobachtet! :) Das ist mir erst aufgefallen, nachdem ich den "Absenden-Button" gedrückt hatte. War zu faul das Bild nachträglich umzubenennen und neu hochzuladen, denn ich dachte, dass fällt niemand auf. ;) Falsch gedacht, denn wer Details und Varianten auf Mittelaltermünzen erkennt, dem fällt so etwas natürlich sofort ins Auge. Auf meinem Sammlungsfoto habe ich es natürlich sofort geändert.
hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Österreichische Brakteaten
BeitragVerfasst: 17. Jul 2018, 22:07 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 512
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Habe jetzt den C e 11 Brakteaten von Jetonicus aus diesem Leitfaden mit dem neuen (höchstwahrscheinlichen) Hälbling verglichen. Besonders auffällig ist, dass das kleinere Stück nicht so rund ist, wie der Pfennig. Außerdem fehlt der äußere Perlkreis.

hexaeder


Dateianhänge:
CNA C e 11 Pfennig - Hälbling Vergleich.jpg
CNA C e 11 Pfennig - Hälbling Vergleich.jpg [ 104.75 KiB | 80-mal betrachtet ]

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50