Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 23. Aug 2017, 13:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 4. Jun 2017, 20:29 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 28. Jan 2016, 11:07
Beiträge: 112
Bilder: 50

Wohnort: Симферополь/ Республика Крым + Schanfigg/ Graubünden
Heute mal ein ganz anderes Thema als gewohnt. Meine ukrainisch-russische Frau sammelt nationalbewußt ukrainische und russische 1-Unzen-Silbermünzen. Da ich alle meine Münzen photographisch porträtiere hat sie mich gebeten auch ihre nicht zu vergessen...

Hier nun ein Ergebnis aus 1997:

Avers: 3 РУБЛЯ 1997 г. БАНК РОССИИ---Russischer Doppeladler---3 Rubel 1997 Russische Bank
Revers: ЛЕБЕДИНОЕ ОЗЕРО-----------------4 Ballerinen unter gekröntem Schwan------Schwanensee
Большой театр
Ag 900, 31,1 (g) Münzzeichen St. Petersburg (ЛМД)
Auflage: 10.000, PP

Wie gesagt, ganz anders als meine üblichen Präsentationen aber nicht ohne Reiz wegen der meist sehr kunstvollen Motive.


Dateianhänge:
3 Rubel 1997 Schwanensee.jpg
3 Rubel 1997 Schwanensee.jpg [ 117.42 KiB | 609-mal betrachtet ]

_________________
NEC TEMERE NEC TIMIDE
Weder übermütig noch zaghaft
Ни озорно еще робко


Freie Stadt Danzig


Freiheit dem Wort
Den Wissenschaften Schutz
Den Loorbeer jeder edlen Kunst
Den Armen väterliche Sorge


Ludwig II.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jun 2017, 13:57 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2691
Wohnort: Dresden
Für eine moderne Prägung schon sehr hübsch. Grüße, KarlAntonMartini


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jun 2017, 14:53 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 21:47
Beiträge: 940
Bilder: 30
Mir gefällt es auch - ein schönes Gepräge, das auch in meiner Sammlung liegt. Allerdings habe ich mein Stück ein wenig in einen Kontext zu bringen versucht. Es hat damit für mich persönlichen Erinnerungswert. Die Kopeke links zeigt das Jahr der Uraufführung des Balletts - 1877. Das Photo vom "Schwanensee" vor romantischer Kulisse war ein Glücksfall, weil ich im richtigen Moment am richtigen Ort den Auslöser betätigen und später das Motiv thematisch einpassen konnte.

Gruß klaupo


Dateianhänge:
1877-1997_Schwanensee_Ballett_n.jpg
1877-1997_Schwanensee_Ballett_n.jpg [ 112.52 KiB | 584-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jun 2017, 15:19 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 28. Jan 2016, 11:07
Beiträge: 112
Bilder: 50

Wohnort: Симферополь/ Республика Крым + Schanfigg/ Graubünden
Ja, eine wunderschöne Komposition! Der landende Schwan ist auf den Bruchteil der Sekunde getroffen! Glückwunsch!

Herzliche Grüße
franztimm

Und hier noch etwas über die Komposition Schwanensee von Pjotr Iljitsch Tschaikowski:

Seine Uraufführung erlebte Schwanensee am 20. Februar jul./ 4. März 1877 greg. im Moskauer Bolschoi-Theater in einer Inszenierung von Wenzel Julius Reisinger mit der Primaballerina Pelagaja Karpakowa. Das Bolschoi-Ballett hatte zu dieser Zeit nicht das erforderliche Niveau, um dieses Stück zu tanzen, und so wurden die zu schwierigen Stellen in der Musik einfach gestrichen und durch leichtere Nummern anderer Komponisten ersetzt. Die Aufführung wurde dadurch unbeliebt und schnell wieder abgesetzt.

Kaum zu glauben, dass ausgerechnet »Schwanensee« für den Komponisten Tschaikowski zur größten Enttäuschung seiner Karriere wurde: Die Moskauer Uraufführung von 1877 fiel bei Presse und Publikum komplett durch. Das Ballett sei »so schwach, wie es kaum vorstellbar wäre«, kritisierten die St. Petersburger Nachrichten. Tschaikowski befand alles »sehr hässlich« und das Ballett »choreografisch sehr schlecht«.
Der künstlerische Misserfolg des ersten »Schwanensee«-Choreografen Wenzel Reisinger, der keinerlei Zugang zur Musik fand und behauptete, Tschaikowskis Musik sei schlichtweg nicht in Tanz umzusetzen, überschattete auch den Ruhm des Komponisten.
Die märchenhafte Auferstehung seiner Musik mitzuerleben, war dem Komponisten zu Lebzeiten nicht mehr vergönnt. Erst 1895, zwei Jahre nach seinem Tod und achtzehn Jahre nach der unglücklichen Uraufführung, sorgten zwei Visionäre aus St. Petersburg für die Unsterblichkeit von Ballett und Musik: Marius Petipa und Lew Iwanow.

Als Anhang noch ein wunderschönes Bühnenbild der Bayerischen Staatsoper in München aus dem Jahre 1950 und eine Briefmarke zur Erinnerung an den hundertsten Todestag Tschaikowski's 1993.


Dateianhänge:
Tschaikowski,_P._I._Schwanensee_(München,_1950).jpg
Tschaikowski,_P._I._Schwanensee_(München,_1950).jpg [ 109.22 KiB | 583-mal betrachtet ]
DBP_1993_1702_Pjotr_Iljitsch_Tschaikowski.jpg
DBP_1993_1702_Pjotr_Iljitsch_Tschaikowski.jpg [ 13.44 KiB | 583-mal betrachtet ]

_________________
NEC TEMERE NEC TIMIDE
Weder übermütig noch zaghaft
Ни озорно еще робко


Freie Stadt Danzig


Freiheit dem Wort
Den Wissenschaften Schutz
Den Loorbeer jeder edlen Kunst
Den Armen väterliche Sorge


Ludwig II.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 5. Jun 2017, 16:24 
Offline
Doktor
Benutzeravatar

Registriert: 28. Jan 2016, 11:07
Beiträge: 112
Bilder: 50

Wohnort: Симферополь/ Республика Крым + Schanfigg/ Graubünden
Und hier noch ein netter Bildschirmschoner...speziell für Ballettfreunde.


Dateianhänge:
Tschaikowski,_P._I._Schwanensee.jpg
Tschaikowski,_P._I._Schwanensee.jpg [ 127.3 KiB | 580-mal betrachtet ]

_________________
NEC TEMERE NEC TIMIDE
Weder übermütig noch zaghaft
Ни озорно еще робко


Freie Stadt Danzig


Freiheit dem Wort
Den Wissenschaften Schutz
Den Loorbeer jeder edlen Kunst
Den Armen väterliche Sorge


Ludwig II.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Jul 2017, 13:26 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2243
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hallo klaupo,

dein Foto ist der Hammer! Diese majestätische Pose, als ob er sie nur für dich eingenommen hätte.
Übrigens ist auch deine Kopeke sehr sehenswert, meine sind alle ziemlich ramponiert aus der Zeit.

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50