Numismatik-Cafe
http://numismatik-cafe.at/

Russische Münzen
http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=36&t=6531
Seite 1 von 1

Autor:  Aospades54 [ 10. Mär 2017, 21:26 ]
Betreff des Beitrags:  Russische Münzen

Hallo Sammler,

ich habe einiges an Münzen in einem Konvolut erhalten, darunter auch einige aus dem russischen Zarenreich.

Kann mir jemand hier sagen, ob es sich auch wirklich echte Münzen handelt? Die sehen für mich nämlich etwas komisch aus, kann aber auch sein, das dies damals so üblich war, da die Münzen auch entsprechend alt sind.

Eine Münze ist aus Belgien und eine aus Achen. Der Belgier ist von 1837 und der Achener

Die drei Denge Münzen kann ich auch nicht wirklich zuordnen, da diese schlecht zu erkennen sind.

Die Münzen mit dem Reiter sind leider so schlecht erhalten, das die Wertangabe unter dem Reiter gar nichts her gibt.

Kann mir jemand, bitte, etwas helfen und auch etwas zum Wert sagen ?

Danke

Gruß

AoSpades54

Dateianhänge:
WP_20170310_19_04_35_Pro.jpg
WP_20170310_19_04_35_Pro.jpg [ 122.55 KiB | 1156-mal betrachtet ]
WP_20170310_18_59_55_Pro.jpg
WP_20170310_18_59_55_Pro.jpg [ 122.74 KiB | 1156-mal betrachtet ]
WP_20170310_18_58_42_Pro.jpg
WP_20170310_18_58_42_Pro.jpg [ 124.46 KiB | 1156-mal betrachtet ]
WP_20170310_18_58_10_Pro.jpg
WP_20170310_18_58_10_Pro.jpg [ 102.36 KiB | 1156-mal betrachtet ]
WP_20170310_18_46_53_Pro.jpg
WP_20170310_18_46_53_Pro.jpg [ 123.71 KiB | 1156-mal betrachtet ]

Autor:  zwanzger [ 19. Mär 2017, 12:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russische Münzen

Hallo Aospades54,

auch hier handelt es sich um echte Münzen, allerdings auch wieder in einem äußerst traurigen Zustand.

• die erste Münze ist höchstwahrscheinlich ein russisches 2 Kopekenstück Alexander I. (Jahreszahl?)
• bei der zweiten handelt es sich um eine russische Denga (Elisabeth oder Katharina II.; Jahreszahl?)
• bei den auf dem dritten Foto abgebildeten um russische Dengas => 1749, 17?? und 17??
• bei der vierten Münze um ein 12 Hellerstück der Stadt Aachen (Jahreszahl?)
• und beim fünften Stück ziemlich sicher auch um ein russisches 2 Kopekenstück (Jahreszahl?)

Belgische Münze kann ich hier keine erkennen!

Eine genauere Bestimmung (eventueller Wert) ist aufgrund der fehlenden Rückseiten (da wäre ja unter Umständen die Jahreszahl ersichtlich) so nicht möglich.
Auch Gewicht und Durchmesser wären für eine genaue Bestimmung hilfreich……….

Autor:  Aospades54 [ 20. Mär 2017, 16:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russische Münzen

Servus zwanzger,

danke für die Einschätzung. Den Belgier habe ich vergessen, hier die Bilder der Münze.

Danke

Dateianhänge:
WP_20170313_04_07_04_Pro.jpg
WP_20170313_04_07_04_Pro.jpg [ 122.98 KiB | 1080-mal betrachtet ]
WP_20170313_04_06_55_Prox.jpg
WP_20170313_04_06_55_Prox.jpg [ 125.25 KiB | 1080-mal betrachtet ]

Autor:  zwanzger [ 20. Mär 2017, 22:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russische Münzen

Servus Aospades54,

Aospades54 hat geschrieben:
Den Belgier habe ich vergessen, hier die Bilder der Münze


Belgien, 5 Centimes, 1837, KM 5.1
Auflage: ca. 12 Millionen

Hier ein Link zu deinem Stück: https://www.ma-shops.de/cdma/item.php5?id=14021

Autor:  Aospades54 [ 21. Mär 2017, 20:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Russische Münzen

Servus,

vielen dank für deine Antwort.

Gruß

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/