Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 23. Jan 2018, 14:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lothringer mit Fragen..?!
BeitragVerfasst: 1. Okt 2013, 14:55 
Offline
Aspirant

Registriert: 12. Jun 2013, 09:03
Beiträge: 5
Hallo zusammen,

ich schätze mal das es sich um einen "Double Denier" aus Lothringen bzw. Nancy handelt..kann jedoch keine Übereinstimmungen in dieser Kombination mit Schwert u. Adler entdecken die auch diese Legende hat. Zumindest krieg ich auf der Schwertseite noch das "Moneta Nova Nan" hin..?! :oops:

Mag ja sein das da einer von euch in diese Richtung spezialisiert ist u. kann evtl. weiterhelfen..?! :roll:


lb. Grüße,

Niloc


Dateianhänge:
K1024_39_KW%202013%20%20Kupfer%201%20rev_.JPG
K1024_39_KW%202013%20%20Kupfer%201%20rev_.JPG [ 54.72 KiB | 2062-mal betrachtet ]
K1024_39_KW%202013%20Kupfer%201%20av_.JPG
K1024_39_KW%202013%20Kupfer%201%20av_.JPG [ 61.13 KiB | 2062-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lothringer mit Fragen..?!
BeitragVerfasst: 1. Okt 2013, 17:22 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 21:47
Beiträge: 950
Bilder: 30
Das Stück wird Charles III. Herzog von Lothringen (1543-1608) zugeordnet. Für das Nominal habe ich allerdings keine Angabe gefunden - möglicherweise ein Double denier oder aber ein Liard. Das kannst du vielleicht am Gewicht feststellen. Es ist undatiert, gehört aber wahrscheinlich in die frühe Phase seiner Regierung. Hier die französische Beschreibung:

Zitat:
A/ CAROL D G LOTH B DVX. Alérion couronnée. B/ MONETA NOVA NAN ou NANC. épée la pointe en bas entre deux croix de Lorraine; cuivre, poids 595 milligrammes ou 11 grains (Pl. XVIII, Fig. 13). Ma collection.
Louis Félicien Joseph Caignart de Saulcy, Recherches sur les monnaies des ducs héréditaires de Lorraine. 1841, p. 145

... und hier die gekürzte Übersetzung:

A/CAROL D G LOTH B DVX. Gekrönter Adler. B/ MONETA NOVA NAN ou NANC. Abwärts gerichtetes Schwert zwischen zwei Lothringer Kreuzen. Kupfer etc. ... eigene Sammlung.

Die Lothringer Herzöge hätten sich übrigens nicht gefreut, wenn man sie in "Deutschland" eingemeindet hätte. ;)

Gruß klaupo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lothringer mit Fragen..?!
BeitragVerfasst: 1. Okt 2013, 19:45 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2715
Wohnort: Dresden
klaupo hat geschrieben:
Die Lothringer Herzöge hätten sich übrigens nicht gefreut, wenn man sie in "Deutschland" eingemeindet hätte. ;)


Na, bis 1766 Teil des HRR, die Gliederung hier ist etwas grob. Gleichwohl hoffe ich, daß sich die Hoheiten in Europa wohlfühlen. Grüße, KarlAntonMartini


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lothringer mit Fragen..?!
BeitragVerfasst: 3. Okt 2013, 11:40 
Offline
Aspirant

Registriert: 12. Jun 2013, 09:03
Beiträge: 5
Na dann mal vielen Dank soweit..! ;)

Ja, war auch am überlegen ob ich sie in Deutschland unterbringen soll, aber da sie in fast jedem Deutschkatalog mit drin sind..dachte ich mir mal..?! :)


lb. Grüße,

Niloc


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50