Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2018, 11:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 2 Unbekannte Briten
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 15:26 
Offline
Kandidat

Registriert: 20. Mai 2011, 05:52
Beiträge: 41
Wohnort: Südthüringen
Da ich mich mit Briten überhapt nicht auskenne, hoffe ich auf Eure Hilfe.
Kann bitte jemand etwas zu den Münzen schreiben? hab sie geschenkt bekommen.
Kann es sein, dass sie aus Silber sind?


Dateianhänge:
img138.jpg
img138.jpg [ 114.53 KiB | 4785-mal betrachtet ]
img137.jpg
img137.jpg [ 116.81 KiB | 4785-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Unbekannte Briten
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 15:44 
Offline
Hofrat

Registriert: 9. Mai 2009, 17:34
Beiträge: 789
Bilder: 59

Wohnort: Backnang in Süddeutschland
Was möchtest Du wissen?
Die 10 Pence sind aus Kupfernickel.
Groß-Birtanien hat erst ziemlich spät auf das Dezimalsystem umgestellt, was sich anhand Deiner Münzen schön nachvollziehen lässt. Die zwei Schilling Münze ist aus der Zeit vor dem Dezimalsystem, die 10 Pence Münze aus der Zeit danach. Beide haben die gleiche Stellung im Währungssystem.
Es grüßt freundlichst Dietemann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Unbekannte Briten
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 15:53 
Offline
Kandidat

Registriert: 20. Mai 2011, 05:52
Beiträge: 41
Wohnort: Südthüringen
Danke für die Info.
Sind die beiden etwas wert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Unbekannte Briten
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 15:57 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2765
Wohnort: Dresden
Wie Dietemann sagt: Blech. Ich hab grad nachgesehen: es gibt auch keine Sonderabschläge in Silber. Grüße, KarlAntonMartini


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Unbekannte Briten
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 16:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6416
Bilder: 190
Dann ab nach Europa damit ;)

Klosterschüler

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Unbekannte Briten
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 16:04 
Offline
Kandidat

Registriert: 20. Mai 2011, 05:52
Beiträge: 41
Wohnort: Südthüringen
Danke für Deine Mühen KAM.
Also nichts wertvolles :cry:

Gibt es einen Briten Sammler hier, der sie haben will?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Unbekannte Briten
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 16:05 
Offline
Doktor

Registriert: 7. Mär 2010, 21:38
Beiträge: 120
Wohnort: Schwarzwald
Beide Münzen sind kursungültig, die ältere (die sonst ein paar Cent wert gewesen wäre) hat durch den Henkel wirtschaftlichen Totalschaden erlitten. Die jüngere ist seit ihrer Außerkurssetzung auch praktisch völlig wertlos, da sie noch nie mehr als 10 Pence wert war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Unbekannte Briten
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 17:43 
Offline
Hofrat

Registriert: 9. Mai 2009, 17:34
Beiträge: 789
Bilder: 59

Wohnort: Backnang in Süddeutschland
Strolch hat geschrieben:
Gibt es einen Briten Sammler hier, der sie haben will?

Wertvoll ist relativ. Wie schon ausgeführt, sind die Münzen für einen Münzsammler eher uninteressant, weil sehr oft und in beserer Qualität verfügbar. Als Schmuckstück würde es mich aber dennoch interessieren, denn dass sich jemand die Mühe macht, eine normale Kursmünze mit einer Öse zu versehen, ist schon bemerkenswert.

Gibt es eine Geschichte zu den beiden Stücken? Möglicherweise hat sich der Schenker irgendetwas dabei gedacht.
Meiner Frau habe ich zu Weihnachten übrigens einen ähnlichen Anhänger geschenkt. Zusammen mit den Worten "Du bist halt meine Königin" hatte ich schon wieder einen Stein mehr im Brett (sie war sehr gerührt :) ).

Es grüßt freundlichst
Dietemann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2 Unbekannte Briten
BeitragVerfasst: 31. Mai 2011, 18:24 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2765
Wohnort: Dresden
Dietemann hat geschrieben:
Strolch hat geschrieben:
Gibt es einen Briten Sammler hier, der sie haben will?

Wertvoll ist relativ. Wie schon ausgeführt, sind die Münzen für einen Münzsammler eher uninteressant, weil sehr oft und in beserer Qualität verfügbar. Als Schmuckstück würde es mich aber dennoch interessieren, denn dass sich jemand die Mühe macht, eine normale Kursmünze mit einer Öse zu versehen, ist schon bemerkenswert.

Gibt es eine Geschichte zu den beiden Stücken? Möglicherweise hat sich der Schenker irgendetwas dabei gedacht.
Meiner Frau habe ich zu Weihnachten übrigens einen ähnlichen Anhänger geschenkt. Zusammen mit den Worten "Du bist halt meine Königin" hatte ich schon wieder einen Stein mehr im Brett (sie war sehr gerührt :) ).

Es grüßt freundlichst
Dietemann


Es wird doch kein schottischer Schilling gewesen sein? ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50