Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 16. Okt 2018, 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13. Mai 2011, 20:33 
Offline
Kandidat

Registriert: 25. Feb 2010, 18:40
Beiträge: 29
Константиновский рубль — одна из редчайших российских монет. Изготовлена на Петербургском монетном дворе в ограниченном количестве экземпляров после кончины Александра I в связи с предполагавшимся вступлением на престол цесаревича Константина Павловича в декабре 1825 года. Известно 5 (по другим данным — 6) экземпляров с надписью на гурте и 3, возможно, больше, с гладким .После провозглашения императором Николая I и последовавшего на другой день восстания декабристов пробные экземпляры монеты были по распоряжению министра финансов Е. Ф. Канкрина засекречены. Пять полностью готовых экземпляров монеты хранились в специально запечатанном ящике в архиве Министерства финансов в Петербурге вплоть до восшествия на престол Александра II.

Однако некоторая часть рублей-полуфабрикатов без гуртовой надписи (в том числе и т.н. «рубль Шуберта» — незаконченная проба без гуртовой надписи с подлинных штемпелей) тогда же ушла по рукам, и в 1840-е годы в Европе стало известно о существовании и внешнем виде редчайшей монеты.

В 1878 году Александр II рассекретил сведения о константиновском рубле и из пяти имеющихся у него экземпляров один оставил у себя, один отдал в Эрмитаж, три остальных подарил своим родственникам-нумизматам — сыну вел. кн. Сергею Александровичу, племяннику вел. кн. Георгию Михайловичу и шурину принцу Александру Гессенскому.

Эрмитажный экземпляр до сих пор хранится в этом музее. В 1930 году экземпляр, оставленный Александром II у себя, был отдан в Исторический музей в Москве. Один из раздаренных Александром экземпляров впоследствии осел в музее Смитсоновского института в США. Остальные экземпляры с гуртовой надписью, а также несколько экземпляров без таковой продолжают ходить по частным коллекциям. Цена их на аукционах очень велика, и появление монеты всегда вызывает огромный ажиотаж и подозрение в подделках (подделки Константиновского рубля, в том числе высококачественные, продолжали появляться в XX веке). Не всегда легко отождествить те или иные экземпляры Константиновского рубля, засвидетельствованные на аукционах или в коллекциях с интервалом, допустим, в 50 лет, поэтому история конкретных экземпляров в значительной мере носит предположительный характер.


Dateianhänge:
Const[1].jpg
Const[1].jpg [ 61.38 KiB | 2909-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Mai 2011, 22:43 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 21:47
Beiträge: 974
Bilder: 33
Eine extrem seltene Münze - der Konstantin-Rubel!

... und damit auch andere etwas davon haben, was @vicvas uns hier erzählt, hier eine Übersetzung auf die Schnelle:

"Der Konstantin-Rubel ist eine der seltensten russischen Münzen. Geprägt wurde er im Petersburger Münzhof in begrenzter Stückzahl nach dem Tod Alexanders I. im Zusammenhang mit der bevorstehenden Thronbesteigung des Zarewitsch Konstantin Pawlowitsch im Dezember 1825. Bekannt sind 5 (nach anderen Quellen 6) Exemplare mit Randschrift und 3 - möglicherweise auch mehr - mit glattem Rand. Nach der Proklamation des Zaren Nikolaus I. und dem am 2. Tag folgenden Aufstand der Dekabristen (Dezembermänner) wurden die Probeabschläge der Münze auf Veranlassung des Finanzministers E. F. Kankrin versteckt. Fünf vollständig ausgeprägte Exemplare der Münze wurden in einer besonders gesicherten Truhe im Archiv des Finanzministeriums bis zur Thronbesteigung Alexanders II. aufbewahrt.

Allerdings geriet eine unbekannte Anzahl nicht vollständig geprägter Rubel, nämlich solche ohne Randschrift (darunter u.a. der sog. „Schubert-Rubel“ - eine illegale Probe ohne Randschrift von echten Stempeln) an die Öffentlichkeit, und in den 1840-er Jahren wurde in Europa die Existenz der äußerst seltenen Münze bekannt.

Im Jahr 1878 gab Zar Alexander II. seine Kenntnis von der Existenz des Konstantin-Rubels bekannt, und von den fünf Exemplaren behielt er eines für sich, eins erhielt die Eremitage, die übrigen drei schenkte er Numismatikern aus der Verwandtschaft, seinem Sohn, dem Großfürsten Sergej Alexandrowitsch, seinem Neffen, dem Großfürsten Georgij Michajlowitsch und seinem Schwager, dem Fürsten Alexander von Hessen.

Das Exemplar der Eremitage wird bis auf den heutigen Tag in diesem Museum aufbewahrt. Im Jahr 1930 wurde das Exemplar, das Alexander II. für sich selbst behalten hatte, dem Historischen Museum in Moskau übereignet. Ein Exemplar der von Alexander II. verschenkten Stücke gelangte in der Folgezeit in das Smithonian Institut in den USA. Die übrigen Exemplare mit Randschrift und dazu einige ohne Randschrift wandern weiterhin durch diverse Sammlungen. Die auf Auktionen angesetzten Ausrufe sind immer sehr hoch, und das Angebot einer solchen Münze hat stets einen gewaltigen Zuschlag und den Verdacht auf Fälschung zur Folge. (Fälschungen des Konstantin-Rubels, darunter solche von hoher Qualität, tauchten auch im 20. Jahrhundert noch auf). Es ist nicht immer einfach, die Konstantin-Rubel zu unterscheiden, die in Abständen von, sagen wir 50 Jahren, auf Auktionen oder in Sammlungen auftauchen, weshalb die Geschichte der echten Exemplare in hohem Maße von vorrangiger Bedeutung ist."


Ein paar Fehler mögen drinstecken - um die herauszufinden, empfehle ich die Verwendung eines Übersetzungsprogramms - das dürfte lustig werden!

An @vicvas ein herzliches "Danke schön!" für den spannenden Beitrag!

Gruß klaupo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Mai 2011, 08:38 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2756
Wohnort: Dresden
Dank an beide!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50