Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 17. Aug 2018, 03:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 10 Forint manipuliert
BeitragVerfasst: 20. Dez 2010, 20:17 
Offline
Magister

Registriert: 2. Dez 2009, 16:22
Beiträge: 95
Bilder: 21
Hallo,

in meinem letzten Weltmünzen - Lot waren insgesamt 5 10-Forint Münzen der 2. Republik. Diese Münzen haben normalerweise einen abwechselnd glatt / geriffelten Rand, 6,10g und ca. 24,7mm.

Von den 5 Münzen waren allerdings 4 Stück offensichtlich manipuliert, indem rundum ca. ein halber mm abgefeilt wurde. Die neuen Münzen haben nun nur mehr 5,40g und ca. 23,5mm Durchmesser.

Siehe Foto: links manipuliert, rechts normal.

Hat diese Manipulation irgend einen Zweck - ist sowas schon mal jemanden vorgekommen?

Würde mich interessieren...

Lg


Dateianhänge:
10 Forint-manipuliert-Vergleich.jpg
10 Forint-manipuliert-Vergleich.jpg [ 88.26 KiB | 2309-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Forint manipuliert
BeitragVerfasst: 20. Dez 2010, 20:26 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2290
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hallo steiermark,

ja, hat es. Das sind die Maße der alten 1 DM, es sind Automatenfälschungen. Im NF hab ich schon mal so ein Stück vorgestellt. Siehe hier: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... ng#p277482

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Forint manipuliert
BeitragVerfasst: 20. Dez 2010, 20:37 
Offline
Magister

Registriert: 2. Dez 2009, 16:22
Beiträge: 95
Bilder: 21
Ach, da macht man sich solche Mühe und dann kommt die dumme Währungsreform... ;)

Danke für die Antwort!

Benötigt jemand DM-Ersatzstücke? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Forint manipuliert
BeitragVerfasst: 25. Dez 2010, 01:18 
Offline
Kandidat

Registriert: 10. Dez 2010, 22:19
Beiträge: 47
Hallo,
ich hätte durchaus Interesse an 2 Exemplaren:
Institut für Numismatik
eigene Fälschungssammlung
;)
Schöne Grüße,
MR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Forint manipuliert
BeitragVerfasst: 25. Dez 2010, 09:56 
Offline
Magister

Registriert: 2. Dez 2009, 16:22
Beiträge: 95
Bilder: 21
Dann bitte um deine Adresse per PM. Dann kriegst du 2 Stück.

Die Automatenfälschungen sind somit alle vergeben, bei großer Nachfrage überlege ich aber eine 2. Auflage :mrgreen:

Frohe Weihnachten euch allen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Forint manipuliert
BeitragVerfasst: 5. Jan 2011, 23:11 
Offline
Hofrat

Registriert: 9. Mai 2009, 17:34
Beiträge: 789
Bilder: 59

Wohnort: Backnang in Süddeutschland
Heute war Post im Briefkasten, vielen Dank dafür.

Es grüßt freundlichst, Dietemann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 10 Forint manipuliert
BeitragVerfasst: 17. Jan 2011, 18:13 
Offline
Kandidat

Registriert: 10. Dez 2010, 22:19
Beiträge: 47
Ja, bei mir kam auch Post. Vielen herzlichen Dank :)
MR


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50