Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 27. Feb 2021, 22:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Jan 2021, 17:55 
Offline
Kandidat

Registriert: 5. Feb 2020, 12:47
Beiträge: 47
Wohnort: Innsbruck / Pinkafeld
2 Euro 2002 Frankreich für 7.000,- Euro wird hier bei etsy angeboten???

https://www.etsy.com/de/listing/9339322 ... t-10&frs=1

Kann ich irgendwie nicht glauben, dass eine 2 Euro Münze aus Frankreich so teuer ist !??

Nur wegen ein paar unscheinbare Fehlern ??

"handgefertigt"?? - woran merkt man das?

Und dann noch eine 2 Euro Münze aus Deutschland für 27.500 Euro ??
https://www.etsy.com/de/listing/8579345 ... ve_3&frs=1

Für das Geld kann man lange Urlaub in Deutschland machen - vielleicht erwischt man dann selber so eine Münze?

Ich halte das für Fantasiepreise...!

Hier sind die gesamten Wucherpreise dieses anonymen Herrn:
https://www.etsy.com/de/shop/Sensationa ... t-shopname

_________________
http://www.sammlerclub.net/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jan 2021, 21:08 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2009, 21:19
Beiträge: 403
Wohnort: um 790 erstmals urkundlich als "dru" erwähnt
Wer so etwas kauft hat noch einen größeren an der Klatsche als der Anbieter selber :alarm: :D
Das ist Betrug erster Klasse, sowas sollte eigentlich gemeldet, bzw. zur Anzeige gebracht werden!
*SELTEN UND WERTVOLL* :mrgreen:

Gruss Walker

_________________
Ein Volk, das keine Vergangenheit haben will,
verdient auch keine Zukunft.
(Alexander von Humbold)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Jan 2021, 09:45 
Offline
Kandidat

Registriert: 5. Feb 2020, 12:47
Beiträge: 47
Wohnort: Innsbruck / Pinkafeld
Freut mich, dass "Professor" meiner Meinung ist: das ist pure Abzocke!
Ich bin zwar kein Experte in Numismatik wie viele Andere in diesem Forum, aber für mich sind diese angebotenen "Fehlprägungen" auf den meisten Münzen ganz einfach Kratzer!
Da werden auch 10 Groschen und 1 Schilling Münzen angeboten - zu Wucher preisen - ich hätte eine ganze Kiste davon....!

Aber: "wo kein Kläger - da kein Richter"

gibt es wirklich "handgefertigte" Euro Münzen?

_________________
http://www.sammlerclub.net/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Jan 2021, 10:52 
Offline
Professor

Registriert: 14. Jan 2016, 22:49
Beiträge: 248
Wenn diese Münzen tatsächlich "handgefertigt" wären, von wem dann? In den staatlichen Münzstätten werden die Münzen zu Millionen maschinell geprägt, nicht in Einzelstücken hergestellt.
Wenn es aber privat angefertigte Einzelstücke wären. dann wären sie nichts anderes als Fälschungen, aber danach sehen die angebotenen "Raritäten" nicht aus. Es gibt tatsächlich Interessenten für moderne Fälschungen, aber die geben dafür keine Wahnsinnsbeträge aus. Hier in Wien wurden falsche 2-Euro-Münzen angeblich ungarischer Provenienz vor zwei Jahren in einer Numismatikerrunde um 7 oder 8 Euro quasi als Souvenir gehandelt.
"handgefertigt" stimmt insoferne, als es sich um reguläre Umlaufmünzen handelt, deren Kratzer und Beschädigungen "von Hand" im Geldumlauf entstanden sind, jedes Stück auf seine Art ein Unikat!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50