Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 10. Dez 2018, 17:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drusus I
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 15:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 1992
Dieser seltene As des Drusus ist eine Restitutionsprägung unter Titus aus dem Jahr 80-81n.Chr.
Die Münze besticht besonders durch die geschlossene glänzende Malachitpatina,
welche man auf heutigen Fundmünzen nur mehr selten findet.

DRUSUS CAESAR TI AUG DIVI AUG N
Bloßer Kopf des Drusus minor links
IMP T CAES DIVI VESP F AUG REST SC

11,2g

RIC Titus 217
C 618


Dateianhänge:
As Drusus Restitutionsprägung.JPG
As Drusus Restitutionsprägung.JPG [ 94.6 KiB | 3474-mal betrachtet ]

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drusus I
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 16:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6416
Bilder: 190
Lieber Harald!

Wenn ich mich von dem schönen Anblick wieder erholt habe 8-) kannst du mir bestimmt den Begriff "Restitutionsprägung" erklären, oder?

Klosterschüler

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drusus I
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 16:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 1992
Lieber Klosterschüler,
Es freut mich, dass ich Dein Interesse erwecken konnte.

Eine Restitutions- oder Kommemorativprägung ist eine jener Münzen,
die eine Sonderausgabe darstellen, teils im Rahmen politischer Sonderpropaganda,
teils zu festlichen Anlässen.
Diese Prägungen gibt es nicht nur aus der römischen Kaiserzeit sondern zum Beispiel auch von den gräkobaktrischen Königen Antimachos und Agathokles.
Auch die Erinnerungsprägungen unter Decius auf die als vorbildlich erachteten
Divi imperatores zählen dazu.
(R. Göbl, Antike Numismatik Bd. I, S171)

Grüße
Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drusus I
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 16:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6416
Bilder: 190
Lieber Harald!

Vielen Dank für die Info. Ich wär ja mit dem Begrifft "Restitution" (=Schadenswiedergutmachung) völlig danebengelegen :D
Denn um dem Feind was in den Rachen zu werfen hätte ich die schäbigsten Münzerl ever hergenommen.

Klosterschüler

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drusus I
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 16:36 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2009, 13:57
Beiträge: 1112
Bilder: 0
Nau servas :o heute "zeigst" du es uns wieder mal wo der Bartholomäus den Apfelwein herholt!
Sowas Schönes sieht man wirklich sehr sehr selten, ey man, cool man 8-)
Die Patina ist wirklich zum niederknien ... wie sagte biatec vor einigen Tagen: mein (kollegialer) Neid sein mit dir ;)
Danke fürs Zeigen Harald!

_________________
omnia praeclara rara sunt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drusus I
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 16:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 1992
Danke für die Blumen, lieber Herfried. :D

Grüße

Harald

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drusus I
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 17:50 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Wahnsinn, was für eine Patina!!

Die würde als Titelmünze jeden Münzkatalogs durchgehen, keine Frage! 8-)

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drusus I
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 17:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 29. Apr 2009, 21:39
Beiträge: 1992
:D

_________________
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drusus I
BeitragVerfasst: 31. Mai 2009, 21:09 
Offline
CHIEFINSPECTOR of NUMISMATIC SCOTLAND YARD, Hofrat.

Registriert: 27. Mai 2009, 06:13
Beiträge: 2191
Bilder: 2
@ harald,

wo zum Teufel bekommt man solche Münzen her? :o
Ich such ja auch nicht schon seit gestern.
Grüße
müpu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Drusus I
BeitragVerfasst: 31. Mai 2009, 21:20 
Offline
Galerie - Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28. Mai 2009, 12:32
Beiträge: 2773
Bilder: 243

Wohnort: in der pannonischen Niederung
Man kann eigentlich nur schlichtweg DANKBAR sein, solche Prachtstücke zu Gesicht zu bekommen ;)

Liebe Grüße
Gerhard

_________________
-oderint dum metuant -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50