Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 20. Mär 2019, 02:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sternzeichen-Motive auf Münzen
BeitragVerfasst: 17. Feb 2019, 17:21 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 21:47
Beiträge: 988
Bilder: 33
Na, von mir aus ... wenn sonst keiner will. Links ein originaler Aquarius / Wassermann aus dem indischen Sternkreis. Rechts das vermutlich bekannteste Wassermännchen in Europa und sein Standort.

Gruß klaupo


Dateianhänge:
963-1014_Ilahi-40_Aquarius_Tatta_Kombi_n.jpg
963-1014_Ilahi-40_Aquarius_Tatta_Kombi_n.jpg [ 116.74 KiB | 356-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sternzeichen-Motive auf Münzen
BeitragVerfasst: 17. Feb 2019, 21:51 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1179
Nachdem niemand einen richtigen Wassermann beisteuern kann, versuchen wir es mit dem weiblichen Gegenstück, dem "Meerweib", bevor wir in den Fischkreis einsteigen.
Hier also CNA Ca60 - Erzbischof Rudolf von Hohenegg; das Fischweib ist leider nicht mehr ganz taufrisch und ein wenig ramponiert - aber doch ein relativ seltenes Stück.
OTAKAR


Dateianhänge:
CNA Ca60 Friesach Rudolf v.Hohenegg, Meerweib.jpg
CNA Ca60 Friesach Rudolf v.Hohenegg, Meerweib.jpg [ 13.37 KiB | 350-mal betrachtet ]

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sternzeichen-Motive auf Münzen
BeitragVerfasst: 24. Feb 2019, 06:53 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 587
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Mit den Sternzeichen Fisch schaut es im Mittelalter nicht viel besser aus. Mir wären dazu ad hoc nur zwei Belege eingefallen. Aus Mangel am LNP 60 (keine CNA-, keine Koch-Nummer), dem "Fischreiter" aus Fischau von Markgraf Otakar IV (1180-1192), muss ich mich mit dem relativ häufigen B 209 von Friedrich dem Schönen (1314-1330) aus der Münzstätte Wien begnügen. Der Avers zeigt hier drei Fische um ein Dreiblatt (oder einen Dreipass). Die Rückseite will ich euch ersparen, denn die ist, wie üblich bei den CNA Nummer 200-266, auch in diesem Fall schlecht geprägt/erhalten.
Waren damals im Wien des frühen 14. Jahrhunderts schon Kugelfische gekannt oder haben diese Fische Rüstungen an? :mrgreen: :lol:

hexaeder


Dateianhänge:
0177-CNA-B209-Friedrich-der-Schöne-als-König-1314-1330-web.jpg
0177-CNA-B209-Friedrich-der-Schöne-als-König-1314-1330-web.jpg [ 121.02 KiB | 281-mal betrachtet ]

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sternzeichen-Motive auf Münzen
BeitragVerfasst: 26. Feb 2019, 11:42 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1179
Aus der gleichen Ecke kommt auch der B216. Hier sind es zwei Fischlein, die sich um einen Bindenschild ranken.
OTAKAR


Dateianhänge:
CNA B216 Friedr.d.S.a.Kö. Bindensch.zw. 2 Fischen.jpg
CNA B216 Friedr.d.S.a.Kö. Bindensch.zw. 2 Fischen.jpg [ 30.29 KiB | 256-mal betrachtet ]

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50