Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 27. Mai 2017, 03:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Häuptlingsmedaillen aus dem Congo
BeitragVerfasst: 16. Mär 2017, 17:15 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2896
Bilder: 2921

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Av.: TRAVAIL ET PROGRES
Rev.: CONGO BELGE SOUS-CHEFFERIE INDIGENE - INLANDSCHE ONDER-HOOFDIJ BELGISCH-CONGO
3. Serie, 1910, Variante 2 mit kleinen Buchstaben
61,74 g Ag-pl. Cu-Zn (mit Kugelöse, aber ohne Kette)
60 mm

Um im Landesinneren die jeweiligen Häuptlinge erkennen zu können gab der Kongostaat seit 1892 Chefferie-Medaillen als Erkennungsmarken aus, auf den Chefferie Indigène Reconnue stand. Bei der zweiten Serie, die 1908 ausgegeben wurde, wurde das Wort Reconnue weggelassen. Die Gestaltung der dritten Serie wurde am 02. Mai 1910 festgelegt und im August ausgegeben. Interessanterweise wurde auf der Vorderseite immer noch das Motto des seit dem 18. Oktober 1908 nicht mehr bestehenden "Unabhängigen Kongostaats" verwendet. Erstmals gab es bei dieser Serie auch - mit 60 mm Durchmesser etwas kleinere - Medaillen für die Unterhäuptlinge, wie das unten gezeigte Exemplar. Die Medaillen für die Häuptlinge hatten einen Durchmesser von 70 mm.


Dateianhänge:
cbb S C I - I O H kl Schrift 60 mm 02 Mai 1910 afr kl.jpg
cbb S C I - I O H kl Schrift 60 mm 02 Mai 1910 afr kl.jpg [ 111.01 KiB | 196-mal betrachtet ]

_________________
-


Zuletzt geändert von Afrasi am 18. Mär 2017, 13:39, insgesamt 2-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Mär 2017, 22:06 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2671
Wohnort: Dresden
Spannend, was es nicht alles gibt. Weiß man, wieviel Häuptlinge damit auszustatten waren? Grüße, KarlAntonMartini


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Mär 2017, 00:05 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2896
Bilder: 2921

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Der Kongo ist ja recht groß. Es gab auf jeden Fall Provinzen, die in Distrikte aufgeteilt waren. Diese waren in Territorien aufgeteilt, die wiederum in Posten aufgeteilt waren. Die Posten waren in Chefferien aufgeteilt, die wiederum in Dörfer aufgeteilt waren. Ich vermute, dass die Dörfer - zumindest teilweise - eine Sous-Chefferie besaßen.
Da wird schon etwas zusammenkommen, diese Medaillen sind aber trotzdem nicht so leicht zu finden, und wenn, dann meist zu phantasievollen Preisen.

Unten die Variante der gezeigten Medaille mit der großen Schrift:


Dateianhänge:
cba S C I - I O H gr Schrift 60 mm 02 Mai 1910 afr kl.jpg
cba S C I - I O H gr Schrift 60 mm 02 Mai 1910 afr kl.jpg [ 117.99 KiB | 178-mal betrachtet ]

_________________
-
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50