Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 14. Aug 2018, 09:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 20:04 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2914
Bilder: 2993

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Moin allerseits!

Der folgende Entwurf wurde für ein afrikanisches Land zum FAO-Münzprogramm Land erstellt. Für welches Land?

Etwas Schrift wurde entfernt um es nicht zu einfach zu machen.

Tschüß, Afrasi


Dateianhänge:
xyzFAOCoinDesign.jpeg
xyzFAOCoinDesign.jpeg [ 102.84 KiB | 2935-mal betrachtet ]

_________________
-
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 20:25 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Du hast vergessen, noch einen kleinen Tipp zu geben: Dort wachsen Bananen! :mrgreen:

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 20:32 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2914
Bilder: 2993

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Ich dachte ja eher, dass die "Klassikerfraktion" darauf hinweist, dass es sich um den von Europa bekränzten Stier handelt.

Ich möchte übrigens noch nicht einmal ausschließen, dass der Designer mit dieser Möglichkeit bewusst gespielt hat.

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 21:07 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Dann muss - damit diese Konnotation auch nur im Weitesten sinnvoll ist - es sich ja um einen Mittelmehranrainerstaat handeln.

Der Stier steht vermutlich eher als Abbild der Landwirtschaft, vielleicht der ausgeprägten Viehzucht, das würde ja auch zum FAO-Münzprogramm stehen, im übertragenen Sinn vielleicht noch als Zeichen der Fruchtbarkeit.

Ich tippe auf einen mittelafrikanischen Staat - aber Ahnung habe ich keine! ;)

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 22:12 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2914
Bilder: 2993

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Manchmal erlauben sich Designer auch einfach nur einen Spaß. :mrgreen:

Denk mal an die BRD Briefmarke zur Volkszählung oder die BRD Gedenkmünze zu den Röm. Verträgen!

Du liegst gar nicht soo daneben.

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 22:39 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 4. Jun 2009, 20:53
Beiträge: 440
Wohnort: zu Hause
Eine Bananenrepublik mit gehörnten Dickköpfen - ist es nicht doch ein Land inmitten von Europa?
;)

_________________
Besucher willkommen → Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 22:56 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2751
Wohnort: Dresden
Madagaskar? Die haben so einen Stierkopf und Bananen gibts auch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 25. Nov 2010, 23:13 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2914
Bilder: 2993

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Sehr gut!!!


Aber falsch ...

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 26. Nov 2010, 17:18 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 07:59
Beiträge: 258
Bilder: 1

Wohnort: München
Es kann eigentlich nur Tansania sein, auch wenn es nicht am Mittelmeer liegt, denn dieser Staat hat sich 1971 zu einer zehneckigen 5 Shilingi FAO Münze mit Zebu, Bananen, Hirse und Mais hinreißen lassen.
Gruß,
gs

_________________
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quiztime again ...
BeitragVerfasst: 26. Nov 2010, 18:30 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2914
Bilder: 2993

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Moin!

Das ist korrekt! :appaus:

Ich hatte übrigens auch nirgendwo behauptet, dass es ein Mittelmeeranrainer sein würde.

Das Design sowohl des Entwurfs als auch der endgültigen Münze stammt von Christopher Ironside, der viele Münzen für die Royal Mint entworfen hat:

- Die Rückseiten der ersten britischen Dezimalmünzen (1968 - 2007). Seine nicht berücksichtigten Entwürfe hierzu gibt es hier zu sehen:
http://www.britishmuseum.org/system_pag ... coins.aspx
- 25 Pence von Gibraltar mit dem Affen (1971)
- Die Kursmünzen der Isle of Man (1970 - 1975)
- Jamaikas erste Dezimalmünzen und die ersten Kursmünzen nach der Unabhängigkeit (60er und 70er Jahre)
- Von Mauritius die wunderschöne Dodomünze zu 10 Rupien von 1971
- Die Kursmünzen von Qatar und Dubai von 1966
- Die Kursmünzen Singapurs von 1980 bis heute
- Die ersten Kursmünzen Tansanias von 1966 bis in die 70er Jahre, darunter auch dieses Stück.
- Die Kursmünzen von Brunei
- und andere mehr

Christopher Ironside wurde 11. July 1913 geboren. Er begann seine Karriere zunächst als Maler. Im II. Weltkrieg arbeitete er als Spezialist für Tarnfarbe bei der Luftwaffe. Nach dem Krieg lehrte er Industriedesign, bis seine zunehmenden Aufträge als Medailleur dies nicht mehr zuließen. Später lehrte er noch am Royal College of Art (1953 - 1963). Im Jahre 1971 wurde er Mitglied des Order of the British Empire. Er verstarb am 13. Juli 1992. Seine Notizbücher, Gipsmodelle und Zeichnungen befinden sich nun überwiegend im British Museum. Manches schlummert jedoch noch unentdeckt in den National Archives ...

1. Bild: Der Entwurf hat den Untertext:
"FAO Coin Plan 1968-70: Sketches for Possible Use on Development Coins".

2. Bild Die tatsächliche Münze

Tschüß, Afrasi


Dateianhänge:
Tanzania Entwurf 5 Shilingi 1972 Chr Ironside.jpg
Tanzania Entwurf 5 Shilingi 1972 Chr Ironside.jpg [ 56.76 KiB | 2892-mal betrachtet ]
Tanzania 5 Shilingi 1971.jpg
Tanzania 5 Shilingi 1971.jpg [ 47.66 KiB | 2892-mal betrachtet ]

_________________
-
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50