Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 21. Mai 2018, 08:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20. Jul 2010, 20:09 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 472
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Am Freitag, dem 15.7.2010 erschien eine Umlaufmünze zu 10 Namibia-Dollar. Es ist seit der Ausgabe des bisherigen einzigen Kursmünzensatzes am 15.9.1993 die erste weitere echte Kursmünze.
Hier die Daten:
Durchmesser 30 mm; 1,6 mm dick; 8,83 g; Rand geriffelt mit Unterbrechungen. Bi-Metall, vermutl. K-N/N-Me, in der Machart ziemlich dem 5 Rand Stück zum 90. Geburtstag Mandelas (S 461) nachempfunden. Auflage 5 Mio Stück.

Vs: Nujoma (1. Präsident), Nennwert 10 $, Umschrift " 20Th ANNIVERSARY OF THE BANK OF NAMIBIA/ DR SAM NUJOMA"
Rs: Staatswappen, Umschrift "REPUBLIC OF NAMIBIA/1990 - 2010".

Was sofort auffällt - die außerordentlich miese Prägequalität. Die Umschrift ist kaum lesbar, teilweise nur halb geprägt. In Europa würden die Münzen vermutlich sofort zurückgezogen. Über die Münzstätte bisher keine Angabe (vielleicht eine Hinterhofgarage in China). Das Chaos ist bereits nach 3 Arbeitstagen perfekt. Da ja auf den Banken immer noch ein enormer Umlauf an Münzen ist (an Gehaltstagen z.B.), schmeißen die Kunden das neue Bi-Metallstück in die Säckchen mit den 5 Rand-Stücken. Da spielt die Schalterwaage natürlich verrückt. Im Spielcasino passiert das Gleiche.

Mal sehen, was ich noch an Informationen bekommen kann. Es soll nun auch eine Silbermünze und eine Goldmünze zu 20 Jahre Namibia erschienen sein.

Südwester


Dateianhänge:
scvan0001.jpg
scvan0001.jpg [ 99.75 KiB | 3184-mal betrachtet ]
scan0002.jpg
scan0002.jpg [ 101.55 KiB | 3184-mal betrachtet ]

_________________
„ IN TREUE FEST “
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Jul 2010, 19:13 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Mai 2009, 21:35
Beiträge: 1797
Bilder: 214

Wohnort: Bergisch Gladbach
südwester hat geschrieben:
... die außerordentlich miese Prägequalität...

Das abgebildete Stück sieht wirklich übel aus. Hast Du das von der Bank oder aus dem Umlauf gefischt?
südwester hat geschrieben:
...Das Chaos ist bereits nach 3 Arbeitstagen perfekt. Da ja auf den Banken immer noch ein enormer Umlauf an Münzen ist (an Gehaltstagen z.B.), schmeißen die Kunden das neue Bi-Metallstück in die Säckchen mit den 5 Rand-Stücken...

Jetzt habt Ihr in Namibia also auch die üblichen Probleme mit ähnlich aussehenden Bimetall-Münzen. Herzlichen Glückwunsch! Laß mal hören, wie es weitergeht mit dem Problemstück.
Gruß nach Südwest
Dietmar

_________________
Heute liegt in aller Ewigkeit vor morgen. Bringe den heutigen Tag zu Ende, dann kümmere Dich um den nächsten (afrikanisches Sprichwort) Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Jul 2010, 21:04 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Schade, dass man sich da so wenig Mühe gegeben hat. Abgesehen von der Prägequalität finde ich auch den Stempelschnitt des Portraits extrem wenig gelungen! :shock:

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Namibia 10 Dollars 2010
BeitragVerfasst: 21. Jul 2010, 21:24 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 07:59
Beiträge: 258
Bilder: 1

Wohnort: München
südwester hat geschrieben:
Die Umschrift ist kaum lesbar, teilweise nur halb geprägt. In Europa würden die Münzen vermutlich sofort zurückgezogen. Über die Münzstätte bisher keine Angabe (vielleicht eine Hinterhofgarage in China).
Hergestellt bei der British Royal Mint in Llantrisant in einer Auflage von 5 Millionen Stück.
Gruß,
gs

_________________
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Jul 2010, 22:01 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 472
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Eine einzige Bank in Walfischbucht hatte die 10 N$-Münzen heute am Schalter, in Swakopmund schauten mich alle Angestellten vom Abteilungsleiter abwärts ungläubig an. Die 10 Münzen aus WB sehen genauso mies aus (womit Dietmars Frage beantwortet sein dürfte). Man kann sich vorstellen, was für ein Gerammel am Schalter in Oshakati im Owamboland sein muß. Kein Schwarzer ist so dämlich, daß er 250 Rand für eine 20 Rand-Münze ausgibt. Zumal die Masse der Silbermünzen sicherlich wieder an die Comrads im Parlament verteilt wird und dann über diesen Umweg im Souvenierladen landet. Eigentlich gehört solcher Mist auf eine Schwarze Liste (wie bei den Briefmarken spekulative Ausgaben) zum Schaden der Sammler. Die Goldmünze wurde anscheinend wegen chronischer Pleite gestrichen. Ich habe heute nochmal an den Vize-Gouverneur geschrieben. Falls ich eine Antwort bekomme, lasse ich Euch das wissen.

Südwester

_________________
„ IN TREUE FEST “


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Namibia 20 Dollars 2010
BeitragVerfasst: 21. Jul 2010, 22:01 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 07:59
Beiträge: 258
Bilder: 1

Wohnort: München
Die Silbermünze zu 20 Dollars 2010 ist seit 19. Juli 2010 in einer Auflage von 200 Exemplaren zum Stückpreis von N$250 bei der Bank of Namibia in Windhoek und Oshakati erhältlich.
Gruß,
gs


Dateianhänge:
NA 2010 $20.jpg
NA 2010 $20.jpg [ 61.9 KiB | 3154-mal betrachtet ]

_________________
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jul 2010, 09:02 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 472
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Nach weniger als 24 Stunden liegt bereits die schriftliche Antwort des Gouverneurs der Namibischen Staatsbank vor.
Die Goldmünze ist doch erschienen, jedoch nicht in Namibia erhältlich!
Hier die Daten, die ich von der World Coin Association (die hat die Verträge mit Namibia aufgestellt) erhalten habe.
10 N$; 13,92 mm Durchmesser; 1/25 Unze; Gold PP
Die Auflage wurde auf max. 5000 Stück festgelegt, die aber nicht geprägt wurden.

Die zweite Überraschung. Der Gouverneur hat schriftlich bestätigt, daß die Staatsbank zum Jubiläum 10 Jahre Unabhängigkeit keine Goldmünze im Nennwert zu 5 N$ herausgegeben oder autorisiert hat (Schön Nr. 21, KM Nr. 16). Er bezeichnet diese Prägung als "unberechtigt im Handel". Dagegen wurde die von mir hier im Forum bereits vorgestellte 2 N$ Goldmünze offiziell ausgegeben und ist immer noch in Windhuk bei der Bank zu bekommen.

Südwester

_________________
„ IN TREUE FEST “


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jul 2010, 11:17 
Offline
Hofrat

Registriert: 9. Mai 2009, 17:34
Beiträge: 789
Bilder: 59

Wohnort: Backnang in Süddeutschland
Hallo zusammen,

hat jemand ein 10 Dollar Stück übrig und kann es mir gegen Kostenersatz überlassen?

Es grüßt freundlichst Dietemann


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Jul 2010, 12:35 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 472
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Der kuk Hoflieferant wird sich Deines Wunsches wohlwollend annehmen.

Schicke mir mal eine private Nachricht für Adresse etc. Habe am Wochenende einen Kurier.

Südwester

_________________
„ IN TREUE FEST “


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Jul 2010, 21:41 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 472
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Aufgrund der vielen Nachfragen, die endgültige Antwort betreffs der Münzen gleich hier.
Die Silbermünze war bereits am ersten Tag ausverkauft. Keine Chance!
Die Goldmünzen gibt es nicht in Namibia (Hihi!!). MDM verkauft diese zu 59,90 Euro, aber Mindestabnahme 50 Stück. Können wir also auch vergessen. Das Bimetallstück zu 10 N$ kann ich anbieten.

Südwester

_________________
„ IN TREUE FEST “


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50