Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 27. Mai 2017, 12:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1 Dollar 1891
BeitragVerfasst: 22. Mär 2015, 09:35 
Offline
Kandidat

Registriert: 16. Aug 2014, 15:40
Beiträge: 41
Wohnort: Pergkirchen
Hi Leute!

Ich war gerade beim Münzenverkäüfer und hab mir diesen Dollar von 1891 um 95 Euro gekauft. Meint ihr der Kauf hat sich ausgezahlt. Wie viel ist die Münze wirklich wert und welchen Erhaltungsgrad hat sie? Ich war schon auf ein paar Internetseiten, doch die Preise schwanken sehr stark. Deshalb frag ich euch. Danke im Vorraus! :mrgreen:


Dateianhänge:
2015-03-22 09.26.34.jpg
2015-03-22 09.26.34.jpg [ 117.66 KiB | 1985-mal betrachtet ]
2015-03-22 09.28.09.jpg
2015-03-22 09.28.09.jpg [ 124.22 KiB | 1985-mal betrachtet ]

_________________
Gerade die schweren Zeiten, sind es in denen man den Kopf hebt und erkennt, dass der Himmel voller Sterne ist[/color]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1 Dollar 1891
BeitragVerfasst: 22. Mär 2015, 15:08 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2238
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hi,

durch die Randmacken und die Abnutzung nur noch schön von der Erhaltung her. Wenn du wirklich 95€ dafür bezahlt hast, war das nur ein (sehr) gutes Geschäft für den Händler. Gib die zurück und kauf z.B. diese hier:
http://www.ebay.de/itm/like/32154142884 ... 106&chn=ps (bin nicht der Verkäufer!).

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1 Dollar 1891
BeitragVerfasst: 15. Apr 2015, 13:28 
Offline
Aspirant

Registriert: 18. Sep 2011, 20:35
Beiträge: 1
Zitat:
war gerade beim Münzenverkäüfer


Tatsächlich ?

Ich wage zu bezweifeln, dass es einen professionellen Händler gibt, der ein solches Stück für 95,- Euro anbieten würde. Morgan Dollars der häufigeren Jahrgänge/Prägestätten(wie diese) sind im Fachhandel in vz und besserer Erhaltung problemlos für ~50€ und weniger zu bekommen.
Die vorgestellte Münze ist leider kaum noch als sammelwürdig zu bezeichnen und hat IMHO noch Materialwert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50