Numismatik-Cafe
http://numismatik-cafe.at/

Münzen fotografieren, bitte um Tipp
http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=29&t=6483
Seite 1 von 1

Autor:  markensammler [ 10. Jan 2017, 18:13 ]
Betreff des Beitrags:  Münzen fotografieren, bitte um Tipp

Hallo liebes Forum, ich habe einen neuen Scanner und bin mit den Abbildungen von Münzen nicht zufrieden. Habe schon einige Probefotos gemacht und auch nicht zufriedenstellend.
Erstes Problem das Licht, mit normaler Glühlampe werden die Münzen zu gelb und mit einer Lichtquelle ist ein starker Schatten.
Bei Blitz habe ich einen Spiegeleffekt.
Welche Lampen (Farbe) soll ich kaufen und wie viele Lichtquellen brauche ich um keinen Schattenrand auf dem Bild zu sehen?
Ich verwende eine normale Digitale Kamera mit Stativ (keine Spiegelreflex), Nahaufnahmen in der Natur werden perfekt.

Danke für Eure Hilfe.

Autor:  KarlAntonMartini [ 10. Jan 2017, 19:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Münzen fotografieren, bitte um Tipp

Ich habe den Beitrag mal verschoben, er betrifft ja alle Prägungen. Grüße, KarlAntonMartini

Autor:  Klosterschueler [ 10. Jan 2017, 22:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Münzen fotografieren, bitte um Tipp

Hallo Markensammler!

Stell mal ein Foto ein, dann können wir beurteilen, ob du vielleicht etwas zu streng mit dir bist ;-)

Olaf

Autor:  Klosterschueler [ 10. Jan 2017, 22:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Münzen fotografieren, bitte um Tipp

Bitteschön: viewtopic.php?f=29&t=466

Olaf

Autor:  markensammler [ 11. Jan 2017, 14:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Münzen fotografieren, bitte um Tipp

Danke für den Link.

Der Beitrag von Harald trifft auf mich zu, Fotos bei diffusen Tageslicht haben aber trotzdem einen Schattenrand, die muß ich nachbearbeiten.

"Ein perfektes Foto von Bronzemarken ist dagegen bei mir noch immer dem Zufall überlassen".

Danke vorerst, werde weiter experimentieren, wenn ich für mich zu einem guten Ergebnis komme werde ich es euch berichten.

Liebe Grüße
Markensammler

Ich bin schon sehr zufrieden mit diesen Bildern. Die erste Marke aus Eisen in einer weissen Kompottschüssel fasst ohne Schatten.
Die zweite Marke aus Messing mit der Farbe und ohne Schatten auch sehr zufrieden. Der gelbe Hintergrund ist das Kunstlicht.

Dateianhänge:
K800_P1040353.JPG
K800_P1040353.JPG [ 85.68 KiB | 5604-mal betrachtet ]
K800_P1040351.JPG
K800_P1040351.JPG [ 85.16 KiB | 5604-mal betrachtet ]

Autor:  markensammler [ 11. Jan 2017, 17:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Münzen fotografieren, bitte um Tipp

Jetzt habe ich eine gute Lampe gefunden, es ist eine alte verspiegelte Glühlampe.

Dateianhänge:
K800_P1040355.JPG
K800_P1040355.JPG [ 62.45 KiB | 5604-mal betrachtet ]
K800_P1040356.JPG
K800_P1040356.JPG [ 44.77 KiB | 5604-mal betrachtet ]

Autor:  Klosterschueler [ 11. Jan 2017, 22:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Münzen fotografieren, bitte um Tipp

Das Bild mit der Detailaufnahme is doch nicht schlecht ;-)

Olaf

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/