Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 25. Jun 2017, 06:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verpackungsprobleme :?:
BeitragVerfasst: 20. Dez 2013, 17:22 
Offline
Aspirant

Registriert: 18. Dez 2013, 14:52
Beiträge: 2
Hallo miteinander
Vorweg mal ne kurze Vorstellung. Ich heiße Roman und bin 33 Jahre alt. Die Sammelleidenschaft hab ich wohl von meinem Opa geerbt, allerdings erst seit 6 Monaten gg. Ich bin also neu in der Szene und hab mir als Hauptsammelgebiet österreichische Silbermünzen ausgesucht. Jetz hätt ich mal eine Frage:
Bin gerade dabei die "100-Schilling-Gedenkmünzen" (Silber), meine erste Serie zusammenzukaufen. Jetz meine Frage. Diese Münzen gibt es in 3 verschiedenen Verpackungen. Einmal in einem Karton mit rotem Samt und Kartonschuber, einmal in so nem Aufklappetui mit blauem Samt und so einer weißen Schleife welche das Zertifikat hält und dann habe ich auch noch welche un einem Holzetui gefunden. Könnt ihr mir sagen was es damit aufsich hat? Hängt das mit den Jahrgängen oder vielleicht mit der Auflagezahl zusammen?
Wär toll wenn ihr mir da helfen könntet.
Vielen Dank im Voraus
LG Roman


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verpackungsprobleme :?:
BeitragVerfasst: 21. Dez 2013, 11:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6351
Bilder: 190
Hallo Roman!

Zuerst einmal herzlich willkommen.
Ich habe mir erlaubt, das Thema zu 'Sonstiges' zu verschieben.
Zu Deiner Frage:
Ohne jetzt genau recherchiert zu haben: Die Münze Österreich stellt die Münzen in (grob) folgenden Qualitäten her: bankfrisch (da hat's außer dem Mitarbeiter und dem Händler praktisch keiner in der Hand gehabt), handgehoben (da nimmt's der Mitarbeirter aus der Maschine und tut's in ein Schachterl) und 'Polierte Platte' (da wird der Stempel und der Rohling speziell behandelt).
Von der Verpackung wird viel Firlafanz betrieben: Holzetui, Zertifikat, Samtschatulle... Ich denke aber, dass das nix mit der Auflagenzahl zu tun hat. Das wird nur von Münzhandelshäusern betrieben, um eine (später nicht vorhandene) Wertsteigerung zu suggerieren.

Beste Grüße
Klosterschüler

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verpackungsprobleme :?:
BeitragVerfasst: 21. Dez 2013, 16:18 
Offline
Aspirant

Registriert: 18. Dez 2013, 14:52
Beiträge: 2
Ok, danke für die Antwort.
Schöne Feiertage euch allen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verpackungsprobleme :?:
BeitragVerfasst: 21. Dez 2013, 23:20 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jun 2010, 18:32
Beiträge: 1036
Hallo Roman, willkommen im Cafe!
Ich kann mich dem, was Klosterschüler geschrieben hat nur anschließen. Entscheidend ist, was Du willst. Möchtest Du Münzen als Wertanlage kaufen, sind diese Silbermünzen eher ungeeignet - allenfalls in Polierter Platte. Für handgehobene, oder bankfrische Münzen in teurer Verpackung und oft dubiosen "Zertifikaten" zahlt Dir später keiner das, was du ausgelegt hast. Als Wertanlage ist es besser, Du kaufst Dir Goldbarren, eventuell vielleicht noch Philharmoniker oder numismatische Raritäten. Da brauchst Du aber sehr viel Erfahrung, um nicht auf die Schnauze zu fallen. Wenn es Dir aber beim Sammeln um die Freude an den Münzen und ihrer Geschichte, an schönen Münzbildern und interessanten Prägungen geht, dann spielen diese Attribute und der ganze Firlefanz keine besondere Rolle - eher die klassischen Erhaltungsstufen (PP, Stempelglanz, vorzüglich, sehr schön, schön,..).
Und noch ein Tipp: Sammle nicht quer durch den Gemüsegarten sondern such dir ein für dich interessantes Gebiet aus mit dem du beginnst, Deine Sammlung aufzubauen; Du kannst das Gebiet dann ja später erweitern. Bau Dir ein gutes Archiv mit Fotos auf und leg Dir die nötige numismatische Literatur zu.
Viel Spaß bei unserem interessanten Hobby!
OTAKAR

_________________
Nütze das Leben! Es ist schon später als du denkst!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50