Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 20. Aug 2018, 12:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bestimmung der Stempelstellung
BeitragVerfasst: 6. Okt 2012, 09:58 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 533
Bilder: 22
Guten Morgen,

da ich eine ganz anschauliche Skizze zur Bestimmung der Stempelstellung verlegt habe, habe ich versucht, mir selbst eine zu zeichnen:
Dateianhang:
stempelstellung.jpg
stempelstellung.jpg [ 16.82 KiB | 2732-mal betrachtet ]

Geht die Bestimmung so?

1) Man orientiert die Münze auf der Vorderseite nach oben.

2) Man dreht die Münze um die nach oben zeigende Achse auf die Rückseite.

3) Die Abweichung zwischen den jeweils nach oben orientierten Achsen wird wie beim Ablesen einer Uhr angegeben, die jeweils volle Stunden zeigt (beim Beispielbild 1 h).

Wenn jemand eine gute Schemazeichnung zur Hand hat oder eine Beschreibung, die präziser und sprachlich schöner ist, würde ich mich über eine Mitteilung freuen.

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmung der Stempelstellung
BeitragVerfasst: 6. Okt 2012, 11:36 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Also die Schemazeichnung finde ich sehr anschaulich, da braucht es fast keine Beschreibung mehr!

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmung der Stempelstellung
BeitragVerfasst: 6. Okt 2012, 12:00 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2914
Bilder: 2993

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
Schön! Man könnte auf dem rechten Bild noch außen um den Kreis das Ziffernblatt andeuten. Dann braucht es wirklich keinen Text mehr und wäre trotzdem für "Leser" jeder Sprache verständlich.

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmung der Stempelstellung
BeitragVerfasst: 6. Okt 2012, 14:54 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 533
Bilder: 22
Danke für Eure Kommentare und die Anregung, die Zeichnung zu ergänzen. Ich bin froh, dass ich mit meinen bisherigen Bestimmungen der Stempelstellung nicht auf dem Holzweg war. Hier wäre die ergänzte Zeichnung:
Dateianhang:
stempelstellung.jpg
stempelstellung.jpg [ 21.92 KiB | 2716-mal betrachtet ]

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmung der Stempelstellung
BeitragVerfasst: 6. Okt 2012, 19:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6400
Bilder: 190
Absolut perfekt.

Olaf

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmung der Stempelstellung
BeitragVerfasst: 7. Okt 2012, 07:52 
Offline
k&k Hoflieferant, Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 18. Mai 2009, 18:26
Beiträge: 2753
Bilder: 281

Wohnort: Nürnberg
Darf man fragen, ob Du es für eine Veröffentlichung brauchst?

_________________
Viele Grüße
helcaraxe
----------------------
Meine Galerie: Römische Provinzbronzen (ausbaufähig... ;-))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bestimmung der Stempelstellung
BeitragVerfasst: 7. Okt 2012, 09:54 
Offline
Hofrat

Registriert: 11. Okt 2010, 21:53
Beiträge: 533
Bilder: 22
Danke für den Zuspruch. Unmittelbar für eine Veröffentlichung in dem Sinne, dass ich sie irgendwo abbilden möchte, brauche ich die Zeichnung nicht. Vom Prinzip her gibt es eine derartige Zeichnung auch bereits im Buch von Alberto Gomes, Moedas portuguesas, die ich kopiert und hoffnungslos verlegt habe. Nur, wenn es dann galt, tatsächlich die Stempelstellung einer Münze zu bestimmen, wurde ich jedesmal unsicher, suchte im Internet nach einer Anleitung und vertrödelte viel Zeit ohne mit dem Ergebnis richtig froh zu werden. Insofern ist die Zeichnung nur eine Gedächtnisstütze.

Viele Grüße,
Docisam


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50