Numismatik-Cafe
http://numismatik-cafe.at/

Wertmarke Bleckmann
http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=22&t=6882
Seite 1 von 1

Autor:  bibliothekar [ 18. Mär 2018, 18:01 ]
Betreff des Beitrags:  Wertmarke Bleckmann

Hallo,

habe da eine Wertmarke mit der Zahl 50 am Revers und am Avers die Schrift:

JOH. E. BLECKMANN

Material dürfte Messing sein
3,05 g
27 mm

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Autor:  bibliothekar [ 18. Mär 2018, 18:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wertmarke Bleckmann

Das wäre das Bild dazu ;)
Dateianhang:
IMAG1987.jpg
IMAG1987.jpg [ 112.41 KiB | 2226-mal betrachtet ]

Autor:  KarlAntonMartini [ 18. Mär 2018, 22:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wertmarke Bleckmann

Vermutlich eine Marke der Phönix-Stahlwerke in Mürzzuschlag: https://books.google.de/books?id=HRPYGh ... nn&f=false
Grüße, KarlAntonMartini

Autor:  markensammler [ 19. Mär 2018, 13:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wertmarke Bleckmann

Johann J. Bleckmann, Mürzzuschlag. Einkaufsmarken für den Werkskonsum (Lebensmittel Magazin).
Bleckmann, Johann Heinrich August, * 16. 2. 1826 Solingen (Deutschland) am 19. 10. 1891 in Mürzzuschlag (Steiermark) verstorben, gründete 1862 in Mürzzuschlag die Phönix-Stahlwerke. Bleckmanns Söhne Eugen und Walter übernahmen den Betrieb. Im 1. Weltkrieg waren fast 3000 Leute samt den Kriegsgefangenen beschäftigt.
1920 wurde das Unternehmen in Bleckmann-Stahlwerke AG umbenannt,
1924 mit der Schoeller-Stahlwerke AG in Ternitz fusioniert (Schoeller-Bleckmann).
Bei Menzel 2014 CD nicht angeführt.

Abbildung unterhalb.
Messing 21,3 mm 2,8 Gramm,
Av: LEBENSMITTELMAGAZIN / JOH. J. / BLECKMANN / MÜRZZUSCHLAG / UNÜBERTRAGBAR
Rv: Wertzahl 5

Deine Wertmarke ist wahrscheinlich vor 1890 geprägt worden und gehört zu der Serie wie die 1 Gulden Marke.
Die Abbildung ist aus einer alten Dokumentation, mit Bleistiftsbrieb.

L.G. markensammler

Dateianhänge:
1.JPG
1.JPG [ 38.79 KiB | 2189-mal betrachtet ]
Bl. 1 Kr..JPG
Bl. 1 Kr..JPG [ 33.1 KiB | 2191-mal betrachtet ]
Bl.5.JPG
Bl.5.JPG [ 22.19 KiB | 2191-mal betrachtet ]

Autor:  bibliothekar [ 19. Mär 2018, 17:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wertmarke Bleckmann

Hallo,

vielen Dank für die Erhellung :D

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/