Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 5. Jul 2020, 01:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 2. Jun 2020, 11:19 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 778
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
Hallo,
habe hier einen Rechenpfennig vorliegen, über den ich gerne etwas mehr wissen möchte.
Das Stück hat einen Durchmesser von 27mm und ein Gewicht von 5,04gr. Material Buntmetall, Messing, vielleicht aber auch Kupfer.

Umschrift Schiffseite: FLUGTUAT*NEC*MERGITUR, Stempelschneider(?) CK
Stattseite: PROSPERATUMAE(?)STOPUSIN....... Stempelbruch, unten: NORIBE

Konnte im Internet zwei identische Stücke finden, bei denen die Stempelbrüche auf der Stadtseite noch ausgeprägter sind. Die Beschreibungen geben aber außer "European Jeton" oder "Token Ville de Paris" nichts her. Die abgebildete Stadt mit der Beschreibung NORIBE sollte schon Nürnberg sein?

Denke, hierbei handelt sich um einen Nürnberger Rechenpfennig um etwa 1700. Aber vielleicht wissen die Profis in dieser Ecke des Forums etwas mehr darüber, wie den genauen Prägezeitraum, die vollständige Umschrift auf der Stadt/Wolkenseite und wer "CK" war?

Würde mich sehr über eure geschätzte Meinung und Hinweise freuen,
hexaeder


Dateianhänge:
DSC00404.JPG
DSC00404.JPG [ 118.46 KiB | 966-mal betrachtet ]
DSC00403.JPG
DSC00403.JPG [ 110.5 KiB | 966-mal betrachtet ]

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Jun 2020, 17:56 
Offline
Wirklicher Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 21:47
Beiträge: 1023
Bilder: 33
Es handelt sich um eine von mehreren Nürnberger (NORIBE) Kopien eines Jetons der Stadt Paris, im Original datiert auf 1584. Feuardent notiert den Jeton in der Série Municipale unter Nr. 3385. In einer Anm. verweist er für das Original auf Zuweisungen als Armenpfennig der Gemeinde Saint-Gervais durch Fontenay (p. 115), bezweifelt diese Zuweisung jedoch, da ohne Beleg. Die Signatur CK wird nicht aufgelöst. Die Legenden lauten korrekt

Schiffseite: FLUCTUAT* NEC* MERGITUR Es (das Schiff / Wappen der Stadt Paris) schwimmt, doch es versinkt nicht.
Stadtseite: PROSPERATUM EST OPUS IN (MANIS EIUS). Freie Übersetzung: Durch ihre (der gekrönten Caritas) Hände wird das Werk (der Stadt) von Erfolg gekrönt.

Hübsches Stück!

Gruß klaupo

Nachtrag: Für die Signatur CK wird im folgenden Link Kilian Koch; 1580-1617 genannt.

https://www.breuer-muenzen.de/rechenpfe ... jahr?c=581


Zuletzt geändert von klaupo am 2. Jun 2020, 22:11, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Jun 2020, 18:12 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2009, 21:19
Beiträge: 395
Wohnort: um 790 erstmals urkundlich als "dru" erwähnt
Hallo hexaeder,

finden tut man nicht wirklich was dazu, eventuell hilft dieser Link ein wenig weiter,
https://www.cgbfr.de/paris-administrati ... 092,a.html

Gruss Walker

_________________
Ein Volk, das keine Vergangenheit haben will,
verdient auch keine Zukunft.
(Alexander von Humbold)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Jun 2020, 10:30 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2015, 23:25
Beiträge: 778
Bilder: 0

Wohnort: Püttner Mark
klaupo, Walker,
möchte mich herzlich für eure Hilfe bedanken.
Erst durch ein passendes Hintergrundwissen werden Objekte auch zu interessanten Sammelobjekten.
hexaeder

_________________
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50