Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 26. Apr 2017, 10:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 7. Mär 2010, 21:58 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 463
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Guten Abend,

vor wenigen Minuten ging in der ekelbucht eine Auktion eines Südafrikanischen Tokenhändlers aus Johannesburg zu Ende. Angeboten wurde ohne weiterführende Beschreibung, eine der extrem seltenen Gefangenenmarke aus DSWA. Der Zuschlag bei 20 Geboten erfolgte bei 1460 brit. Pfund (1620 Euro) !!! Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich. Die Marke ist jedoch auch eine ganz große Besonderheit. Es ist die erste mir bekannte registrierte Marke aus dem Gefangenenlager auf der Haifischinsel in L'bucht. Es ist außerdem die erste Gefangenenmarke die beweist, daß die britischen Besatzer die vorgefundenen deutschen Marken weiterverwendet haben und diese nicht vernichtet wurden! Hier die Beschreibung:

Die Marke ist eindeutig Ms, gepunzt mit dem Kaiseradler und der Nummer 19426. Zusätzlich wurde mit Schlagbuchstaben der Text: "KON TRAK/OWAMBO NO/SWA/1932" eingeschlagen. Rückseitig nochmals die Jz. 1932.
Die Marke ist ohne Zweifel echt und beweist die Weiterverwendung durch die Engländer/Südafrikaner für die Owambo-Kontraktarbeiter auf den Diamantenfeldern im Süden von SWA. Eine großartige Neuentdeckung, die die Geschichte der Gefangenenmarken abrundet. Der Käufer wußte wohl genau, was er da vor sich hat, denn sein Doppelgebot zeigt, daß er noch höher gegangen wäre. Da kann man nur gratulieren.

Gruß,
Südwester


Dateianhänge:
Gefangenenmarke als Arbeitermarke vs.jpg
Gefangenenmarke als Arbeitermarke vs.jpg [ 123.51 KiB | 1469-mal betrachtet ]
Gefangenenmarke als Arbeitermarke.jpg
Gefangenenmarke als Arbeitermarke.jpg [ 125.44 KiB | 1469-mal betrachtet ]

_________________
„ IN TREUE FEST “
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Mär 2010, 18:49 
Offline
Magister

Registriert: 14. Jan 2010, 17:34
Beiträge: 71
Bilder: 0
Guten Abend ebenfalls,

http://www.numismatikforum.de/download/ ... &mode=view
Owambo Kontrak 1954 ?
Mahl einer mit Metalldetektor hinschicken?

Schöne Grüssen
Kees


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Mär 2010, 19:51 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2873
Bilder: 2879

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
südwester hat geschrieben:
Der Käufer wußte wohl genau, was er da vor sich hat, denn sein Doppelgebot zeigt, daß er noch höher gegangen wäre. Da kann man nur gratulieren.
Gruß, Südwester


Tja! Ich weiß es nicht, aber das hört sich stark danach an, als ob die Marke nun in der - sowieso schon sagenhaften - Sammlung von Allyn Jacobs gelandet ist. Vorteil: Dann finden wir sie wenigstens auch im nächsten Katalog von Meister Hern wieder.

Tschüß, Afrasi

p.s.: Mir fehlt eigentlich auch noch ein Mäzen für meine Münzsammlung. Interessenten bitte per PN melden! :mrgreen:

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Mär 2010, 22:58 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 463
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
In dem Fall falsch, die Marke ging heim ins Reich.

Gruß, Südwester

_________________
„ IN TREUE FEST “


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Mär 2010, 10:15 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor

Registriert: 26. Mai 2009, 19:14
Beiträge: 620
Bilder: 0
südwester hat geschrieben:
In dem Fall falsch, die Marke ging heim ins Reich.

Gruß, Südwester


Dann wird dieser Token demnächst in einer Auktion oder im Fachhandel auftauchen!

Der Käufer ist ein mir nur allzu guter "Bekannter" der solche und andere Stücke reihenweise aufkauft...es ist schwer den in einer Auktion zu schlagen - mir ists bislang nur einmal gelungen...
hier die Auktion: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0533690671

Den Anschein nach, wussten zu dem Zeitpunkt nur dieser und ein anderer Bieter von dem Wert des Tokens! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Mär 2010, 12:13 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 3920
Bilder: 124

Wohnort: Oenipontana
Ich bin ja kein Tokenfachmann aber ist dieser Preis von EUR 1.620,59 gerechtfertigt?

_________________
freundlichst
payler
____________________________________________________________________

„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“
Konrad Adenauer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Mär 2010, 13:14 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2655
Wohnort: Dresden
payler hat geschrieben:
Ich bin ja kein Tokenfachmann aber ist dieser Preis von EUR 1.620,59 gerechtfertigt?


Wie mans nimmt. Es gibt langweiligere Münzen, die teurer bezahlt werden. Wenn in ein so enges Sammelgebiet ein, zwei Leute mit Geld einfallen, passiert sowas eben. Vielleicht würd ich das auch so machen, wenn der Etat das zuließe: zehn Jahre lang alles abgrasen, was der Markt hergibt und dann mit einer großen Auktion aussteigen...nur bezweifle ich, daß das mehr Freude bringt, denn man kann so seine Schätze ja kaum richtig kennenlernen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Mär 2010, 13:21 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 463
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Gruß, Südwester[/quote]

Dann wird dieser Token demnächst in einer Auktion oder im Fachhandel auftauchen!

Der Käufer ist ein mir nur allzu guter "Bekannter" der solche und andere Stücke reihenweise aufkauft...es ist schwer den in einer Auktion zu schlagen - mir ists bislang nur einmal gelungen...
hier die Auktion: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0533690671

Den Anschein nach, wussten zu dem Zeitpunkt nur dieser und ein anderer Bieter von dem Wert des Tokens! ;-)[/quote]

Stimmt, wahrscheinlich ich.

Für Payler! Das ist eine schwierige Frage. Das war ein Zuschlag zum dreifachen Wert einer normalen Gefangenenmarke. Das Stück beantwortet nach einem Dreivierteljahrhundert viele Fragen. Was ist der Wert eines Unikates?

Gruß,

Südwester

_________________
„ IN TREUE FEST “


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Mär 2010, 13:34 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 19. Mai 2009, 22:29
Beiträge: 2873
Bilder: 2879

Wohnort: in den kranichüberfluteten Weiten der Diepholzer Moorniederung
coin-catcher hat geschrieben:
Den Anschein nach, wussten zu dem Zeitpunkt nur dieser und ein anderer Bieter von dem Wert des Tokens! ;-)


Moin!

Der Schluss ist vielleicht nicht ganz zulässig.
Ich würde sagen, dass es mindestens 6, vielleicht auch mehr wussten, aber nicht jeder kann mal eben über 1500 Euros für eine Münze bieten. Ich jedenfalls nicht ... :cry:

Tschüß, Afrasi

_________________
-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20. Mär 2010, 13:51 
Offline
k&k Hoflieferant, Professor
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2009, 22:00
Beiträge: 463
Bilder: 194

Wohnort: Stadt Wehlen (Königr. Sachsen)
Afrasi hat geschrieben:
coin-catcher hat geschrieben:
Den Anschein nach, wussten zu dem Zeitpunkt nur dieser und ein anderer Bieter von dem Wert des Tokens! ;-)


Moin!

Der Schluss ist vielleicht nicht ganz zulässig.
Ich würde sagen, dass es mindestens 6, vielleicht auch mehr wussten, aber nicht jeder kann mal eben über 1500 Euros für eine Münze bieten. Ich jedenfalls nicht ... :cry:

Tschüß, Afrasi


Naja, ich habe mich seit 40 Jahren jeglicher Geldspende für Schwarzafrika verweigert - aber wahrscheinlich war ich zu geizig (in der Ostzone nannte man das ja damals Solidaritätsbeitrag, dafür wurden dann Waffen an die Frelimo oder Swapo geschickt, um Farmen zu überfallen).
Aber Spaß beiseite. Das ist natürlich ein Zuschlag jenseits von gut und böse. Warten wir auf das nächste Stück, der Markt wird es regeln. Ich werde Euch noch zwei Marken zu diesem Thema vorstellen, die mehr Fragen aufwerfen, als klären.

Gruß,
Südwester

_________________
„ IN TREUE FEST “


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50