Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 23. Okt 2018, 12:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 8. Okt 2018, 20:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 21:47
Beiträge: 6413
Bilder: 190
Ebenfalls am 3. Oktober erscheint die neue 100-Euro-Goldmünze „Die Stockente“, die letzte Münze aus der Serie „Unseren Wildtieren auf der Spur“

Unsere Hausente stammt von der Stockente her, die gemeinhin in Österreich „Wüdantn“ genannt wird. Unverkennbar ist das Prachtkleid der männlichen Stockente, das sie zwischen Oktober und Mai trägt; man denke an den grün-metallisch schimmernden Kopf, das schmale weiße Band, das den Halsabschluss ziert oder den blau-weißen Flügelspiegel.

Anders als andere Wildtiere hat sich die Stockente mit dem Menschen arrangiert; zwar von Natur aus vorsichtig und scheu, findet sie doch nichts dabei, sich an Teichen in städtischen Parks niederzulassen. Die Stockente ist ein Allesfresser: Sie verzehrt die zarten Blätter und Spitzen der Gräser und Sumpfgewächse, deren Knospen und Keime, Getreidekörner, jagt aber auch eifrig alle Tiere vom Wurm an bis zum kleinen Fisch. Stets geschäftig auf der Suche nach Nahrung, watschelt und watet sie Tag um Tag herum, fliegt, schwimmt und gründelt sie.

Die Wertseite zeigt einen schwimmenden Erpel. Im Vordergrund ergänzen Schilf, eine Seerose sowie das für die Serie typische Ornament das Bild. Die andere Seite zeigt eine Stockentenfamilie. Ein Erpel steht rechts, etwas von Schilf verdeckt, an einem Ufer. Gleich dahinter schwimmen eine Entenmutter und zwei Küken. Im linken Hintergrund wächst Schilf aus dem Wasser. Dahinter kann man die Uferlinie der anderen Seeseite erkennen. Im oberen Münzbereich fliegen weitere zwei Stockenten.

Die sechsteilige Premium-Serie folgt den Fährten heimischer Wildtiere. Ungezähmt, frei und souverän bevölkern sie unsere Wälder, Wiesen, Seen und Berge. Selten schön strahlen diese scheuen Lebewesen von den wertvollen Goldmünzen und ergeben eine famose Tier-Portraitsammlung. Auf Hirsch, Wildschwein, Auerhahn, Fuchs und Steinbock folgt nun die Stockente. Sie vervollständigt unsere Wildtier-Serie, die das Herz des Tierfreundes genauso erfreut wie das des Münzsammlers.

16 Gramm Gold (Au 986) in der höchsten Prägequalität Polierte Platte/Proof. Wie alle Münzen dieser Serie gibt es diese in einer limitierten Auflage von je 30.000 Stück im Etui mit Echtheitszertifikat.
Dateianhang:
Stockente_AV-RV.jpg
Stockente_AV-RV.jpg [ 272.16 KiB | 48-mal betrachtet ]

Der Detailpreis ist € 689,--
Die Münze ist mehrwertsteuerfrei!

_________________
Was du ererbt von Deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50