Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 14. Dez 2018, 06:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17. Feb 2018, 08:36 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 4033
Bilder: 125
Zwei Anlässe, eine Münze…

Die Münze Österreich und Augarten Porzellan haben einiges gemein: Beide blicken auf eine lange Tradition zurück. 1718 vom Niederländer Claudius Innocentius Du Paquier gegründet, feiert die Wiener Porzellantradition heuer ihr 300jähriges Bestehen. – Noch eine Gemeinsamkeit: Gleich wie die Porzellankunst fertigen wir Raritäten, die jedes Mal, da man einen Blick auf sie wirft, das Herz erfreuen. So haben wir Gefallen an der Idee gefunden, mit unseren ureigenen Mitteln eine der bezauberndsten Porzellanfiguren der Porzellanmanufaktur Augarten nachzuempfinden: den berühmten Hasen.

Er stammt von Michael Powolny (1871 bis 1954), der als Meister und Pionier der modernen österreichischen Keramik gilt. In Judenburg geboren, studierte er an der Fachschule für Tonindustrie in Znaim und an der Kunstgewerbeschule in Wien. 1906 gründete er zusammen mit Bertolt Löffler die „Wiener Keramik“, deren Erzeugnisse von der Wiener Werkstätte vertrieben wurden.

Darüber hinaus hat Powolny auch österreichische Münzen entworfen, darunter eine 5-Schilling-Münze. Nun haben wir den Hasen auf einer Münze interpretiert. – Begrüßen Sie das Frühjahr, feiern Sie Ostern auf stilvolle Weise. Mit diesem ganz besonderen Hasen in Silber und Kupfer.

Wie bei den vorhergegangenen österreichischen 5-Euro-Münzen sind auf der Wertseite der neuneckigen Münze die neun Landeswappen im Kreis angeordnet. Die andere Seite bezieht sich gleich auf mehrere wunderschöne Designs der Wiener Porzellanmanufaktur. Ein Vasendekor diente als Vorlage für die Vergissmeinnicht im Hintergrund. Unten und rechts umrahmt das bekannte Maria-Theresia-Ornament das Hauptmotiv, das nach Michael Powolnys Hasen (zirka 1930) gestaltet ist. – Der Hase hat eines seiner langen Ohren in die Horizontale gedreht; in der Richtung, in die er horcht, hofft er etwas zu erlauschen.

Die Ostermünze 2018 „Osterhase“ gibt es aus Silber (1/4 Unze, 925 Ag) in der Qualität „Handgehoben“ in einer zweisprachigen Verpackung mit Ostergruß-Banderole (Auflage: 50.000 Stück, 48.500 davon im Blister). Maximal 200.000 Stück aus Kupfer sind in normaler Prägequalität zum Nennwert erhältlich.

TECHNISCHE DATEN SILBERMÜNZE
Qualität: Handgehoben
Auflage: 50.000 Stück
Nennwert: 5 Euro
Ausgabetag: 7. März 2018
Entwurf: Helmut Andexlinger, Kathrin Kuntner, Herbert Wähner
Durchmesser: 28,5 mm
Material: Silber Ag 925
Feingewicht: 1/4 oz (7,78 g)
Gewicht: 8,41 g
Randform: glatt


Dateianhänge:
2018_Ostern_Hase_Cu_AV-RV.jpg
2018_Ostern_Hase_Cu_AV-RV.jpg [ 665.55 KiB | 731-mal betrachtet ]
3D_Blister_Ostermünze_2018_small.jpg
3D_Blister_Ostermünze_2018_small.jpg [ 349.93 KiB | 731-mal betrachtet ]
2018_Ostern_Hase_Ag_AV-RV.jpg
2018_Ostern_Hase_Ag_AV-RV.jpg [ 662.02 KiB | 731-mal betrachtet ]

_________________
Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Wein zu trinken.
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50