Numismatik-Cafe
http://numismatik-cafe.at/

20 Euro Maria Theresia 2017
http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=2&t=6534
Seite 1 von 1

Autor:  payler [ 15. Mär 2017, 21:11 ]
Betreff des Beitrags:  20 Euro Maria Theresia 2017

ENUE SERIE „MARIA THERESIA – SCHÄTZE DER GESCHICHTE“

Wir sind Kaiserin!

Mit einer ganz besonderen Serie gedenken wir einer der mächtigsten Frauen der Geschichte. Der wertvolle Medaillenschatz aus Maria Theresias Zeiten hat uns zu vier Münzen mit ungewöhnlich hohem Relief inspiriert. Einen würdigen Platz finden die kostbaren Stücke wie auch die berühmteste Silbermünze der Welt, der „Maria-Theresien-Taler“, in der passenden Jubiläumsmappe. – Die Serie zu Ehren Maria Theresias: das Prunkstück jeder Sammlung.

20-EURO-SILBERMÜNZE „Tapferkeit und Entschlossenheit“

Am 13. Mai des Jahres 1717 kommt Maria Theresia als ältere von zwei Töchtern Kaiser Karls VI. zur Welt. Bald schon wird offenbar, welch starke und große Persönlichkeit da am Wiener Hof heranwächst. Sir Thomas Robinson, englischer Gesandter bei Hofe, schwärmt von der erst 16-jährigen als „Prinzessin voller Feuer. Sie denkt schon jetzt sehr scharf.“ Mit dem unerwarteten Tod ihres Vaters 1740 erlischt die Dynastie der Habsburger im Mannesstamm. 23-jährig und zum vierten Mal schwanger, besteigt Maria Theresia den Thron.

Die erste Münze der Jubiläumsserie zeigt ein Brustbild der jungen Maria Theresia mit der Umschrift „Maria Theresia Augusta“; „Maria Theresia, die Königin“. Das Münzbild geht auf ein Relief des Medailleurs Matthäus Donner aus dem Jahre 1741 zurück.

Auf der anderen Seite sind zwei Reliefelemente historischer Medaillen zu einem Motiv vereint. Das Hauptmotiv zeigt die Königin in Gestalt der bewaffneten Minerva, auf deren Schild das königliche Wappen zu sehen ist, und ganz im Hintergrund ein Kriegsheer in Schlachtordnung; beide Elemente basieren auf einem Medaillenmotiv von Adam Werner aus dem Jahre 1743. Gleich hinter der Kaiserin sind Fahnen und Kanonen platziert (nach einer Medaille aus 1773, vermutlich von Anton Wiedemann). Die Umschrift „Fortitudo“, „Tapferkeit“, befindet sich am rechten oberen Münzrand.

Die Silbermünze „Maria Theresia - Tapferkeit und Entschlossenheit“ mit einem Nominalwert von 20 Euro erscheint in der maximalen Auflage von 30.000 Stück (Ag 925, 2/3 Unze) und ausschließlich in der Qualität „Polierte Platte/Proof“. Das kostbare Stück erhalten Sie im attraktiven Etui mit nummeriertem Echtheitszertifikat.

ZUM SAMMELN UND ZUM STAUNEN

In der liebevoll gestalteten Sammelmappe findet auch der weltberühmte Maria-Theresien-Taler Polierte Platte/Proof in der Münzdose im Design von 1780 seinen würdigen Platz, flankiert von dem Set aus den vier Jubiläumsmünzen – Neuinterpretationen historischer Medaillen – in der höchsten Prägequalität Polierte Platte/Proof.

(Die Sammelmappe wird ohne Münzen und ohne Taler ausgeliefert.)

Ausgabetag ist Mittwoch der 19. April 2017.

Dateianhänge:
Tapferkeit AV-RV 2D.jpg
Tapferkeit AV-RV 2D.jpg [ 1.49 MiB | 824-mal betrachtet ]
M_T_Album.jpg
M_T_Album.jpg [ 626.13 KiB | 824-mal betrachtet ]

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/