Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 19. Nov 2017, 02:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13. Okt 2013, 23:30 
Offline
Hofrat
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2009, 21:47
Beiträge: 944
Bilder: 30
Die kleine Gruppe von Münzen, die ich hier vorstellen möchte, wurde unter einem Herrscher der Parther geprägt, dessen Regierungszeit in Armenien von ständigen Unruhen im Innern und Konflikten mit Rom gekennzeichnet war - Vologases III. (ca. 105 -147 AD). Den längeren Teil seiner Regierung (117-144 AD) herrschte er als Klientelkönig in Armenien - nolens volens - von Roms Gnaden, das ihn mehrfach vergeblich auszuschalten versuchte. Aufgrund seiner Königswürde wird er in Armenien auch als Vologases I. bzw. Vagharsh I. geführt. Seine lange Regierungszeit ist ein Grund dafür, daß gängige Münztypen von ihm heute noch sehr häufig zu finden sind. Dazu gehört die folgende Drachme:

Dateianhang:
105-147_Vologases_III_Drachm_1_n.jpg
105-147_Vologases_III_Drachm_1_n.jpg [ 115.8 KiB | 2363-mal betrachtet ]

Parthia, VOLOGASES III, 105-147 A.D. AR Drachm (20mm, 3.78 g) ND, Diademed bust left. / Archer (Arsakes I) seated right, holding bow; monogram Ekbatana below bow. Sellwood 78.4; Shore cf. 413.

Um einiges seltener sind die Kupfergepräge aus seiner Regierungszeit.
Dateianhang:
105-147_Vologases_III_AE_Eagle_n.jpg
105-147_Vologases_III_AE_Eagle_n.jpg [ 114.35 KiB | 2363-mal betrachtet ]

Parthia, VOLOGASES III, 105-147 A.D. AE10 unit (1,27 g). Av. Draped and diademed bearded bust r. Rv. Eagle standing r. Sellwood 251, 78, 24. SNG Cop. 228 (Mithridates IV). Rare. Irregular flan. Green patine.

Dateianhang:
105-147_Vologases_III_AE_Tyche_Eagle_n.jpg
105-147_Vologases_III_AE_Tyche_Eagle_n.jpg [ 105.5 KiB | 2363-mal betrachtet ]

Top: Parthia, VOLOGASES III, 105-147 A.D. Æ Tetrachalkon (7,48 g, 14,5).. Diademed bust left, wearing long beard and tiara within linear border / Tyche seated left. Seleukeia on the Tigris mint Cf. Sellwood 79.39-41; Shore -.
Für ein besser erhaltenes Stück s. http://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=78853
Bottom: Parthia, VOLOGASES III, 105-147 A.D. AE10 unit (0,96 g). Av. Draped and bearded bust wearing tiara l. Rv. Eagle with wings spread standing l. holding wreath. Sellwood 78, 23. BMC -.

Ich versuche immer gern, Münzen in einen zeitlichen Zusammenhang zu stellen. Der Parther Vologases III. hatte sich - mit wechselhaftem Erfolg - mit drei römischen Imperatoren auseinanderzusetzen.
Dateianhang:
105-147_Vologases_III_Contemporary_Roman_n.jpg
105-147_Vologases_III_Contemporary_Roman_n.jpg [ 109.1 KiB | 2363-mal betrachtet ]

Traianus, 98-117 AD, Denar. Drapierte u. belorbeerte Büste r. IMP CAES NER OPTIM AVG GER DAC PARTHICO / Felicitas steht l. PM TR P COS VI PP. Kampmann 27.53-1
Hadrianus, 117-138 AD, Denar. Belorbeerte Büste r. IMP CAESAR TRAIAN H - ADRIANVS AVG PM TR P COS III / Aequitas steht l. PM TR P COS III. Kampmann 32.90-1
Antoninus Pius, 138-161 AD, Denar . Belorbeerte Büste r. ANTONINVS AVG PIVS PP TR P XII / Genius steht l. COS IIII. Kampmann 35.72-6


Für die Nachbarn im Osten - die Kushan - habe ich keine greifbaren Kontakte gefunden. Für die Römer habe ich mich bei den Referenzen auf den Kampmann beschränkt.

Gruß klaupo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Okt 2013, 08:22 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2009, 22:20
Beiträge: 3979
Bilder: 125

Wohnort: Hall
Informativer Artikel, schönen Dank! :appaus:

_________________
freundlichst
payler
____________________________________________________________________

„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“
Konrad Adenauer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Okt 2013, 08:25 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer
Benutzeravatar

Registriert: 25. Mai 2009, 15:22
Beiträge: 2696
Wohnort: Dresden
Die Gegenüberstellung der Porträts im abstrakten parthischen Stil gegenüber dem römischen Realismus finde ich spannend. Die Römer waren ja damals die "Fortschrittlichen". Heutigem Kunstverständnis steht das parthische Münzbild doch näher. Danke für diese Vorstellung! Grüße, KarlAntonMartini


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50