Numismatik-Cafe

Münzen-Sammeln-Freunde
Aktuelle Zeit: 18. Aug 2017, 00:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Indien - Gupta? Bestimmung?
BeitragVerfasst: 27. Mär 2011, 21:12 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2243
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hallo Leutle,

dieses Stück wollte in meine Sammlung, als Argumente bot sie ein tolles Portrait mit Hut ( :lol: ) und eine Umschrift ( :?: ).
Nun brauche ich noch eine genaue Bestimmung. Handelt es sich tatsächlich um eine Umschrift? Sieht so Lateinisch aus (Trugschrift?).
Dateianhang:
Indien Gupta.jpg
Indien Gupta.jpg [ 15.84 KiB | 2903-mal betrachtet ]

ca.14mm, 2,26g

Danke!

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indien - Gupta? Bestimmung?
BeitragVerfasst: 27. Mär 2011, 22:23 
Offline
Professor
Benutzeravatar

Registriert: 4. Jun 2009, 20:53
Beiträge: 439
Wohnort: zu Hause
Hallo Chippi!

Die VS zeigt eine der griechischen Schrift grob nachempfundene Trug-Legende. Die Rückseite ist in Brahmi.

Ich habe leider nur eine ähnliche, zu deren Bestimmung mir ein indischer Experte verholfen hat:

http://www.arminius-numismatics.com/cop ... =67&pos=19

Die häufigeren Typen sind auf zeno.ru und in einigen Online-shops vertreten, und lassen sich durch Bild-Vergleich zuordnen. Leider werden die Brahmi-Legenden dort fast nie entschlüsselt.

Da hilft eventuell posten in einem Forum mit vielen Alt-Indien-Experten wie http://www.worldofcoins.eu.

Gruß

_________________
Besucher willkommen → Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indien - Gupta? Bestimmung?
BeitragVerfasst: 27. Mär 2011, 22:32 
Offline
Mitglied der geheimen Hofkammer

Registriert: 27. Dez 2009, 01:08
Beiträge: 2243
Bilder: 3472

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hallo Arminius,

danke für den Hinweis.

Gruß Chippi

_________________
Wurzel hat geschrieben:
@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben:
Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indien - Gupta? Bestimmung?
BeitragVerfasst: 27. Mär 2011, 22:37 
Offline
Wirklicher Hofrat

Registriert: 2. Jun 2010, 13:03
Beiträge: 1363
Wohnort: Dresden
Gupta oder Westliche Satrapen - die Drachmen ähneln sich sehr.
Gruß ischbierra


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Münzen Top 50