Numismatik-Cafe
http://numismatik-cafe.at/

Und was ist das für ein komisches Gesicht?
http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=15&t=3223
Seite 1 von 2

Autor:  helcaraxe [ 13. Jan 2011, 11:44 ]
Betreff des Beitrags:  Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Und dann wäre in diesem Lot noch diese merkwürdige Münze gewesen.

Ich könnte schwören, dass ich sowas schon mal gesehen habe, ich weiß aber nicht mehr wo, und mangels gescheitem Suchbegriff komme ich auch nicht weiter. Ich vermute, dass es aus dem Umkreis der Hunnen kommt, aber da finde ich zwar entfernt ähnlche Bildtypen, aber nichts wirklich entsprechendes.

Ich kann die Münze leider grad nicht wiegen, Maße werden nachgeliefert...

Vielen Dank!

Dateianhänge:
komisches gesicht.JPG
komisches gesicht.JPG [ 120.2 KiB | 10221-mal betrachtet ]

Autor:  klaupo [ 13. Jan 2011, 12:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Nur ein Versuch anhand des Typs: Kushano-Sasanian?

Gruß klaupo

Autor:  helcaraxe [ 13. Jan 2011, 15:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Auf Dich hatte ich gehofft! :mrgreen:

Ich glaube, das war ein gutes Stichwort.
Hier eine Münze, die meiner relativ nahe kommen dürfte:
http://www.vcoins.com/ancient/ancientco ... duct=11853

Autor:  payler [ 13. Jan 2011, 16:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Dann ab zur Antike!

Autor:  helcaraxe [ 13. Jan 2011, 16:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Vielen Dank! :D

Was sagt eigentlich unser Asienspezialist Afrasi zu der Münze? Stimmt die Vermutung? ;-)

Autor:  ischbierra [ 13. Jan 2011, 16:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Hallo helcaraxe,
diesen langgezogenen Kopf und der Rückseite die irgendwie einen Feueraltar vermuten läßt kenne ich von den Hephtaliten, Narana,
MA 1444 oder ähnlich
Gruß ischbierra

Autor:  Afrasi [ 13. Jan 2011, 17:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Moin!

Afrasi sah sich heute nachmittag massiven Bestechungsversuchen ausgesetzt ... (Akupunktur zur Linderung des Schmerzen der Altersarthrosen) :mrgreen:

Klaupo habe ich in all den Jahren bislang nur ein einziges mal widersprochen. Auch diesmal sehe ich keinen Anlass dazu.

Dass hephtalitische Münzen ähnlich aussehen, verwundert nicht, da sie das Motiv von den Kushan übernommen haben. Sie selbst prägten jedoch - meines Wissens jedenfalls - nur Silber.

Tschüß, Afrasi

Autor:  helcaraxe [ 13. Jan 2011, 18:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Auch Dir vielen Dank! Dann werde ich das mal so übernehmen!

Autor:  Arminius [ 13. Jan 2011, 18:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Ich tippe auch auf Kushano-Sassanide, zum Vergleich:

Bild

270-295 nC., Hormizd I., Æ Drachme, Harid, Göbl, Kushan 1052. (14-15 mm / 2.09 g)

:)

Autor:  helcaraxe [ 13. Jan 2011, 18:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Und was ist das für ein komisches Gesicht?

Ich bin immer wieder erstaunt, was in unserem kleinen, aber feinen Forum so alles an Fachwissen zusammenkommt! :whow:

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/