Numismatik-Cafe
http://numismatik-cafe.at/

Mittelalter Schwert
http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=12&t=6434
Seite 1 von 3

Autor:  4037lech [ 2. Nov 2016, 14:51 ]
Betreff des Beitrags:  Mittelalter Schwert

Hallo Zusammen ;) Jetzt mal wieder mit einer Bitte :idea:
Gibt ja hier auch einige Mittelalter Spezialisten die mir hoffentlich helfen können.
Könnte es sich hierbei um Beuteschwert aus den Kreuzzügen handeln. Zu den Schwertmarken habe ich sehr wenig gefunden. Das Tatzenkreuz zeigt in Richtung Templer. Ist aber mehr ein Vermutung, oder ein Wunsch :lol:

Habe hier ein Schwert vorliegen von dem ich nichts weiß:

Lange gesamt ca. 125 cm
Zwei Schwertmarken Tatzenkreuz und P (2mal)
Arbabische Inschrift

Bin für jede Information dankbar

Dateianhänge:
100_1019.JPG
100_1019.JPG [ 124.57 KiB | 1808-mal betrachtet ]
1k100_1023.jpg
1k100_1023.jpg [ 90.52 KiB | 1808-mal betrachtet ]
1k100_1022.jpg
1k100_1022.jpg [ 118.22 KiB | 1808-mal betrachtet ]
1k100_1021.jpg
1k100_1021.jpg [ 115.37 KiB | 1808-mal betrachtet ]
1k100_1020.jpg
1k100_1020.jpg [ 109.44 KiB | 1808-mal betrachtet ]

Autor:  Afrasi [ 5. Nov 2016, 10:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mittelalter Schwert

Mach mal ein Bild der arabischen Schrift in brauchbarer Größe und stell es hier ein!

Autor:  4037lech [ 5. Nov 2016, 10:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mittelalter Schwert

Mache ich doch gerne :D
Habe aber keine Ahnung wie die Richtung der Schrift ist.
Danke Afrasi

Dateianhänge:
00.jpg
00.jpg [ 104.32 KiB | 1768-mal betrachtet ]

Autor:  klaupo [ 5. Nov 2016, 12:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mittelalter Schwert

Das Bild ist um 90 Grad links zu drehen. Und schick mal eine PN an AvP und mach ihn auf diesen Thread aufmerksam. Ihm traue ich am ehesten zu, daß er mit dem Text weiterkommt. Evtll. kann er auch deine Bilder bei Zeno einstellen, da sitzen die echten Experten.

Gruß klaupo

Autor:  AvP [ 8. Nov 2016, 13:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mittelalter Schwert

Hallo,

bin leider erst jetzt auf die PM und dieses interessante Stück aufmerksam geworden. Also vom Stil her ist das klar Mittelalter. Was mich jedoch wundert, ist der Umstand, dass die Klinge nicht verrostet ist. Sehr spezielle, nicht unbedingt alt anmutende arabische Naskhi-Schrift. Mal sehen, wie weit ich komme...


Gruß
AvP

Autor:  4037lech [ 10. Nov 2016, 05:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mittelalter Schwert

Das kann ich erklären.
lt. Auskunft war das Schwert in einem osmanischen Magazin, das dann aufgelöst wurde.
Der gesamte Bestand wurde verkauft.

Daher meine Vermutung das es sich um ein Beutestück handelt, das dann eingelagert wurde

Autor:  AvP [ 10. Nov 2016, 10:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mittelalter Schwert

Die arabische Inschrift ist die Shahada.

Autor:  4037lech [ 10. Nov 2016, 10:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mittelalter Schwert

Das Glaubenbekenntnis. Super, vielen Dank :whow:
Jetzt müsste ich nur noch die Marken entschlüsseln können. Sowie den Grund warum Sie doppelt aufgebracht wurden :?:

Anbei noch ein Foto mit meine Tochter um die Größe zu sehen

Dateianhänge:
Schqw735.jpg
Schqw735.jpg [ 73.65 KiB | 1685-mal betrachtet ]

Autor:  AvP [ 10. Nov 2016, 13:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mittelalter Schwert

Gerne! Echt wirklich tolles Teil! Shahada mit Vorbehalt: war die Aussage einer Marokkanerin. Bin mir da nicht so sicher. Sie hatte auch etwas von Persisch gesagt. Das erste Wort scheint wohl "al-Malik" zu heißen. Da steht aber noch einiges. Ich muss jetzt erst mal klären, ob das Arabisch gemischt mit Persisch ist.

Gruß
AvP

Autor:  otakar [ 10. Nov 2016, 15:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Mittelalter Schwert

.... und zu der hübschen Tochter kann man herzlich gratulieren - wenn sie nur nicht so gefährlich wäre....
ZU
Zum Schwert eine Vermutung: Solche Langschwerter wurden doch eher von den abendländischen Rittern benützt. Daher könnte auch die Marke von einem europäischen Schmied stammen. Vielleicht ist es ein Beutestück der Osmanen, in das man später die Inschrift eingefügt hat?
LG
OTAKAR

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/